Nach(t)gedanken: Hochseekreuzfahrten beliebter denn je – trotzdem werden Zahlen und Fakten "gemacht"!



Statistiken sind geduldig, denn man kann Sie immer in alle Richtungen auslegen. Das „gewollte“ Ergebnis einer Statistik kann durch einfaches weglassen sich komplett ändern. So auch das Ergebnis der neuen Studie die der DRV/ CLIA (Internationaler Kreuzfahrtverband) veröffentlicht hat.                   Demnach haben wir ein Wachstum im Kreuzfahrtbereich von 5 %. Klingt gut, allerdings muss man auch dazu sagen, das der Trend die letzten Jahre immer 2 stellig war. Man kann also auch von einem leichten Einbruch sprechen. Warum ist das wichtig? Weil natürlich die erwarteten neuen Schiffe eher von einem gleichmäßigen Wachstum ausgehen. Wir werden also bald zu viele Kapazitäten haben.

Nun die Passagiere wird es freuen, denn die Preise werden sinken.
 
Dazu kommt das der deutsche Markt gerade unnatürlich heiß umkämpft ist, und mit AIDA Cruises und Tui-Cruises sich 2 ganz große Rivalen auseinandersetzen müssen. Hier werden massiv und bewusst Trends gesetzt, zum Teil aus dem US Muttergesellschaften gesteuert und mit Preisen und Events Passagiere mit großem Aufwand an Bord geholt.
 
Ob sich das alles so trägt und dauerhaft erfolgreich ist, bleibt fraglich. Und wenn heute stolz berichtet wird das die deutschen Gäste inzwischen mehr Kreuzfahrten machen wie die Engländer, dann mag das auch daran liegen, das sich die Art und Qualität und damit der Preis, der Kreuzfahrt völlig geändert hat. 293 Schiffe beackern den deutschen Markt bis 2017 sollen 25 Schiffe, mit 70 000 Betten, dazu kommen.

Kategorien: clia, der kreuzfahrttester, DRV, Meinungen, nachgedacht, statistiken, Trends

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: