Reisebericht MS Ariana Teil3 – Budapest: „sehen sie es so, wie bei der ersten Liebe..“.


logop

MS Ariana – vom Kreuzfahrttester empfohlen!

(Reisebericht, MS Ariana / Phoenix Reisen, Flusskreuzfahrt Donau)

Nun verlassen wir Budapest schon wieder und die Melodie, die beim Auslaufen gespielt wird, unterstreicht die Wehmut die ich fühle beim Verlassen dieser wunderbaren Stadt. Ich denke an die Worte der netten Reiseführerin „sehen sie es so, wie bei der ersten Liebe sie verlassen sie, aber vergessen sie nie“.

Dieser Satz findet die Zustimmung aller Gäste zum Ende einer spannenden, aber auch humorvollen Stadtführung durch Ungarns Metropole.

Kein Regen konnte uns die Schönheit und das Besondere des Baus der Fischerbastei oder das wunderbare Dach der Matthiaskirche verbergen, ganz zu Schweigen vom Gellertberg und dem darauf befindlichen monumentalen Denkmal der Freiheit. Alle Eindrücke , es sei mir verziehen, müssen sich erst einmal „setzen“. Es wäre den vielen Erlebnissen nicht Rechnung getragen, sie gleich einem (geschriebenen)Reiseführer nur aufzuzählen.

Aber einige Fotos vermitteln gewiss schon den wunderbaren Eindruck, den wir fast 24 Stunden in der Realität hatten. Wichtig ist Budapest ist eine Reise wert, aber natürlich besonders schön vom Wasser aus zu erreichen und zu genießen, sprich eine Flusskreuzfahrt ist da ideal.

Sollte durch das hässliche Wetter die Kleidung ein wenig gelitten haben, so ist durch den Service an Bord schnell Abhilfe geschaffen. Für Kleid, Hose, Hemd oder Bluse sind für 4,- Euro alle Falten schnell vergessen, selbst ein Waschdienst kann für kleines Geld in Anspruch genommen werden, von 2 € die Socken bis 8 € das Kleid ist alles möglich. Nun aber genug vom Waschservice, da kommen doch schon viel zu viele Gedanken an den Alltag und den dazu gehörigen Haushalt auf. Noch sind wir an Bord der ARIANA.

. . . . und das heißt ein „rundherum“ Verwöhnen Stunde um Stunde. Zu jeder Zeit kann der Gast sich selbst an einer kleinen Selbstbedienungsbar warme Getränke nehmen und sollte es etwas Besonderes sein, ein Latte Macchiato wird für 2,50 Euro ist vom Steward schnell gebracht.

Spannend ist es aber auch, vom Kreuzfahrtdirektor Fausto zu hören, dass die Crew bereits 7 Jahre miteinander auf dem Schiff arbeitet. Sie bleiben an Bord von dieser unserer ersten Fahrt in der Saison bis zum 24.Oktober 2015. Nun könnte die Frage aufkommen, müssen die armen Menschen ganz ohne Urlaub auskommen, nein dem ist nicht so. We20150401_144454nn das Schiff in bulgarisches Gebiet kommt dann geht immer mal Jemand von Bord (keine Angst nur für 14 Tage) und macht Urlaub. Am Anfang hatten wir ja erfahren, dass die Crew überwiegend aus Bulgarien kommt.

Heute freue ich mich auf einen ganz besonderen Nachmittag und Abend. Erst wird es eine bulgarische Tombola geben mit Gewinnen aus diesem Land.

Es schließt sich dann eine dunk`le Lehrstunde von Fausto an, in dieser er über Falschspielerei, Straßenspiel und allerlei Zaubereien Aufklärung geben wird.

Vielleicht eine Möglichkeit, sich die nächste Kreuzfahrt zu verdienen – nicht vergessen heute ist der 1.April 2015

 

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kategorien: Phoenix kreuzfahrten, Phoenix Reisen

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: