MS BERLIN kreuzt ab Dezember durch das Rote Meer!


FTI_CRUISES_BERLIN_KorinthFTI Cruises positioniert die BERLIN im Winter 2015/16 im Roten Meer. Als einziges Kreuzfahrtschiff in diesem Zeitraum bietet sie einwöchige Touren zu sieben Abfahrtsterminen an. Besonderes Highlight: Zwei Reisen inklusive Heino Konzert.

München, 16. April 2015 – Zwischen Dezember 2015 und Februar 2016 wird die BERLIN als einziges Kreuzfahrtschiff im Roten Meer fest stationiert sein. Auf den sieben jeweils einwöchigen Fahrten legt sie in den Häfen von Safaga, Aqaba, Sharm El Sheikh, Suez und Hurghada an. FTI Cruises Geschäftsführer Alexander Gessl betont: „Ich freue mich, dass wir auch in diesem Winter die BERLIN im Roten Meer im Einsatz haben werden. Dank der zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten und der Sonnengarantie ist die Region ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtgäste. Und natürlich haben uns die positiven Erfahrungen von der letzten Wintersaison in dieser Entscheidung bestärkt, denn da war die BERLIN ebenfalls von November 2014 bis Februar 2015 im Roten Meer unterwegs.“ Die Kreuzfahrten sind ab 824 Euro pro Person in der Doppelkabine inklusive Flug ab Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Besonderes Highlight sind die beiden Urlaubsarrangements die bei sonnenklar buchbar sind: Auf zwei 14-tägige Reisen, davon eine Woche zum Badeurlaub in El Gouna sowie eine Woche Kreuzfahrt mit der BERLIN im Roten Meer, ist ein Club-Konzert des Schlagerstars Heino in El Gouna inklusive. Die Erlöse beider Reisen gehen an die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP, die sie zum Bau einer Schule in Namibia für 250 Schüler verwenden wird.

Zwischen 20. Dezember 2015 und 21. Februar 2016 ist die BERLIN im Roten Meer stationiert. Die Touren verlaufen ab/bis Safaga mit Stopps in Aqaba, Sharm El Sheikh, Suez sowie Hurghada. Auf sieben jeweils einwöchigen Fahrten entdecken die Passagiere neben dem Komfort an Bord auf Landausflügen Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Pharaonen. Auf dem Programm stehen unter anderem UNESCO-Weltkulturerbestätten wie die Tempelanlagen von Luxor und Karnak, oder auch das Grab des Tutanchamun im Tal der Könige. In Jordanien locken die Felsenstadt Petra oder das Wadi Rum, das etwa 74.000 Hektar große Wüstengebiet, das seine Besucher mit seinem Labyrinth aus Felsformationen beeindruckt. Beides steht ebenfalls auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO. Beim Stopp in Suez lohnt der Besuch der Pyramiden von Gizeh. Spätestens zurück in Hurghada fühlen die Passagiere sich wieder in der Neuzeit angekommen und genießen das Lifestyle-Flair des Urlaubsorts, entspannen bei einem Tag am Strand von El Gouna oder lernen auf einem Schnorchel-Ausflug die bunte Unterwasserwelt des Roten Meers kennen.

Die Rückfahrt ins Mittelmeer durch den Suez-Kanal wird die BERLIN am 21. Februar 2016 antreten. Dabei steuert sie Ain Sukhna, Limassol, Rhodos, Kusadasi, Piräus, Korfu sowie Dubrovnik an. Ziel wird nach zwei Wochen Venedig sein. Auf der Fahrt dorthin legt sie unter anderem in Häfen an, die ein großes Kreuzfahrtschiff nicht ansteuern kann. „Unsere relativ kleine BERLIN spielt beispielsweise mit Passagen durch den Kanal von Korinth oder den Suezkanal und vielen interessanten Häfen abseits der ‚üblichen‘ Routen der Ozeanriesen ihren Größenvorteil aus“, erklärt FTI Cruises Geschäftsführer Alexander Gessl.

Urlaubsarrangements mit Heino Konzert

Konzert der Extraklasse, Kreuzfahrt und Badeurlaub bei sonnenklar: Bei den zwei Urlaubsarrangements wird ebenfalls diese Route der BERLIN gefahren, wobei im Angebot zusätzlich sieben Tage Badeurlaub im Resort in El Gouna inkludiert sind. Zudem findet ein Clubkonzert von Schlagerstar Heino im Auditorium des Campus El Gouna statt. Der beliebte Sänger wird mit seiner 12-köpfigen Band in einem exklusiven Rahmen vor 400 Gästen unter anderem aktuelle Hits seiner neuen Platte „Schwarz blüht der Enzian“ zum Besten geben. Die Erlöse beider Reisearrangements sowie das Honorar von Heino für die Clubkonzerte gehen an die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP. Die anerkannte gemeinnützige Stiftung hat als Hauptziel die Förderung von Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Entwicklungsländern. Mit Hilfe von Spenden baut FLY & HELP weltweit neue Schulen. Auch Heino verzichtet auf die Gage für seine Konzerte. „Als ich eingeladen wurde, dieses Projekt zu unterstützen, habe ich sofort zugesagt. Es ist ein tolles Gefühl, dass ich meinen Teil dazu beitragen und Kindern in Entwicklungsländern eine Zukunft schenken kann“, betont der Schlagerstar.

Das Routing der BERLIN von Dezember 2015 bis März 2016

  1. – 20. Dezember 2015: Venedig – Dubrovnik – Kanal von Korinth – Kreta – Rhodos – Suezkanal – Safaga; ab 824 Euro pro Person in der Doppelkabine inklusive Flug.
  2. Dezember 2015 – 21. Februar 2016: Sieben einwöchige Kreuzfahrten mit den Abfahrtsterminen 20., 27. Dezember, 3., 24., 31. Januar, 7., 14. Februar. Safaga – Aqaba – Sharm El Sheikh – Suez – Hurghada – Safaga; ab 899 Euro pro Person in der Doppelkabine inklusive Flug. Alle Termine können auch mit einer Woche Badeverlängerung im Ai Hotel gebucht werden.
  3. Februar – 5. März 2016: Safaga – Ain Sukhna – Suezkanal – Limassol – Rhodos – Kusadasi – Kreta – Piräus – Kanal von Korinth – Itea – Korfu – Dubrovnik – Venedig; ab 1.330 Euro pro Person in der Doppelkabine inklusive Flug.

Weitere Informationen zum Kreuzfahrtprogramm der BERLIN unter http://www.fti-cruises.com. Buchungen unter Tel. 089-71045 3136 sowie im Reisebüro.

Schlagwörter: ,

Kategorien: FTI-Cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: