GEO – und der schmale Grad mit Nicko Cruises


nicko logoFür Nicko Cruises sicher der Deal des Jahres! Nach dem ersten Facelift, Änderung des Firmennamens von Nicko Tours auf Nicko Cruises und einigen farblichen Änderungen, konnte Christan Böll den Deal mit Gruner und Jahr und dem GEO Magazin einfädeln.  Was aber für Nicko Cruises ein großer Marketing Erfolg ist, kann sich für GEO zum journalistischen Desaster entwickeln. Da fragt nun das DJV Magazin nicht zu unrecht…Darf GEO das überhaupt? Werden da nicht unabhängige Redakteure und Journalisten unter Druck gesetzt, wenn GEO mal wieder über Flussreisen berichtet? Gemeinsam möchte man den Flusskreuzfahrtmarkt weiter entwickeln! Ist das die Aufgabe eines Reisemagazins? Das ist in etwa so, wenn VW mit einem Automagazin einen neuen Golf entwickeln will. Wäre dieses Magazin noch unabhängig? Nein? Mit dieser Partnerschaft verpflichtet sich GEO praktisch nicht über Nicko Cruises zu berichten! In wieweit dann andere Reedereien überhaupt noch zum Zuge kommen…?

Schlagwörter: , , , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, Nicko Cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: