FTI – Cruises: 17 neue Häfen, neun Abfahrten und drei Getränkepakete


FTI_Cruises_TitelblattMünchen, 19. Mai 2015 – Die BERLIN wird zwischen Oktober 2015 und September 2016 im Mittelmeer, dem Roten Meer, im Atlantik sowie in der Ostsee kreuzen. Einen besonderen Fokus im neuen Programm legt FTI Cruises dabei auf die Routings: „Wir können mit der BERLIN viele interessante Häfen anfahren, in denen die meisten Ozeanriesen nicht anlegen können. Und das nutzen wir auch im Sommer 2016 wieder voll aus und gehen insgesamt in 17 neuen Häfen vor Anker“, erklärt Alexander Gessl, Managing Director der FTI Cruises. Neben neuen Zielen im östlichen Mittelmeer wie Zadar in Kroatien, Ravenna in Italien, Durrës in Albanien wird die BERLIN unter anderem Santander in Spanien, La Rochelle in Frankreich und auch Seebrügge in Belgien an der Atlantikküste ansteuern. Anschließend geht es zum „Inselhüpfen“ auf eine Kurzkreuzfahrt ab Warnemünde und zu den nordfriesischen Inseln Amrum und Föhr. Besonderes Highlight dabei: die Durchquerung des Nord-Ostseekanals. Die unterschiedlichen Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar. Während der übrigen Einsatzzeit steht die BERLIN unter Vollcharter bei verschiedenen touristischen Partnern.

Ehe die BERLIN auf die Sommerroutings 2016 geht, kreuzt sie in den Wintermonaten 2015/16 im Roten Meer. Auf den einwöchigen Touren legt sie in den Häfen von Hurghada, Suez, Aqaba und Sharm El Sheikh an. Als kulturelle Ausflugshighlights erleben die Gäste den Karnaktempel, das Tal der Könige, die berühmte Felsenstadt Petra sowie die Pyramiden von Gizeh. In El Gouna können sie Lifestyle-Flair genießen und auf einem Schnorchel-Ausflug die bunte Unterwasserwelt des Roten Meers kennenlernen. Am 21. Februar 2016 macht sich die BERLIN auf den Weg zurück ins Mittelmeer, wo sie ab Venedig oder Nizza auf abwechslungsreichen, verschieden langen Reisen unterwegs sein wird. Highlight ist sicherlich die Adriakreuzfahrt ab 23. März: Neben Stopps in Sibenik und Dubrovnik in Kroatien entdecken die Passagiere Durrës in Albanien, Bari in Italien, Kotor in Montenegro sowie Split, ebenfalls in Kroatien, bevor es zum Erstanlauf nach Ravenna in Italien steht. Der Zielhafen ist dabei gleichzeitig der Ausgangshafen, nämlich die Lagunenstadt Venedig. Besonders interessant ist auch die Tour ab 21. Mai entlang der Atlantikküste. Von Lissabon geht es in elf Tagen über Porto nach La Coruna, Santander, Bordeaux, La Rochelle, Montoir de Bretagne sowie Brest, Cherbourg und nach Seebrügge – alles Häfen, die bisher noch nicht im Programm waren. Höhepunkte sind dabei der Besuch des weltberühmten Wallfahrtortes Santiago de Compostella, sowie des Guggenheim Museums in der größten Stadt des Baskenlandes, in Bilbao. Anschließend steht für die BERLIN eine Kurz-Kreuzfahrt auf dem Programm: Von Warnemünde aus passiert sie tagsüber den Nord-Ostseekanal, die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt und die kürzeste Verbindung zwischen Nord- und Ostsee. Danach läuft sie die Inseln Amrum und Föhr inmitten des UNESCO Weltkulturerbes des deutschen Wattenmeeres an und erreicht nach vier Tagen Bremerhaven.

Es folgen im September 2016 Routen im westlichen sowie östlichen Mittelmeer. Premieren gibt es auch hier zu feiern: Die griechischen Inseln Syros, Sifnos, Zakinthos sowie Reggio die Calabria werden zum ersten Mal von der BERLIN angelaufen.

Neu im Programm sind zudem drei Getränkepakete. Im Paket „Softdrinks“ sind neben der Vollpension, dem Kapitänscocktail und kostenlosem Kaffee und Tee auch Mineralwasser, Limonaden sowie diverse Schorlen zu Mittag- und Abendessen inkludiert. Rot- und Weißwein sowie Bier vom Fass zu Mittag- und Abendessen erhalten die Gäste beim „Bier und Wein“-Paket. Das „All Inclusive“-Paket bietet zusätzlich Sekt der Hausmarke, Cocktails der Happy Hour und Mixgetränke bestehend aus Spirituosen der Hausmarke. Pro Person und Nacht kosten die Pakete 8 Euro, 12 Euro beziehungsweise 23 Euro und können im Voraus der Reise bequem gebucht werden. Bei Buchungen bis 31. August bzw. bis 31. Oktober 2015 können Kunden noch mehr sparen und erhalten eine Frühbucher-Ermäßigung von fünf Prozent auf den Kreuzfahrtpreis.

Das Routing der BERLIN von Dezember 2015 bis September 2016

  1. – 20.  Dezember 2015: Venedig – Dubrovnik – Kanal von Korinth – Piräus – Kreta – Rhodos – Suezkanal – Safaga; ab 629 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  2. Dezember 2015 – 21. Februar 2016: Sieben einwöchige Kreuzfahrten mit den Abfahrtsterminen 20., 27. Dezember, 3., 24., 31. Januar, 7. und 14. Februar. Safaga – Aqaba – Sharm El Sheikh – Suez – Hurghada – Safaga; ab 399 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  3. Februar – 5. März 2016: Safaga – Suez – Suezkanal – Limassol – Rhodos – Kusadasi – Kreta – Piräus – Kanal von Korinth – Itea – Korfu – Dubrovnik – Venedig; ab 1.089 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  4. – 16. März 2016: Venedig – Koper – Sibenik – Dubrovnik – Kotor – Bari – Korcula – Hvar – Split – Zadar – Ravenna – Venedig; ab 1.199 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  5. – 23. März 2016: Venedig – Koper – Sibenik – Kotor – Korfu – Korcula – Hvar – Split – Venedig; ab 749 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  6. – 31. März 2016: Venedig – Sibenik – Dubrovnik – Durrës – Bari – Kotor – Split – Ravenna – Venedig; ab 849,- Euro pro Person in der Doppelkabine.
  7. – 11. April 2016: Venedig – Korcula – Dubrovnik – Ancona – Venedig; ab 599 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  8. – 22. April 2016: Venedig – Dubrovnik – Durrës – Korfu – Argostoli – Kalamata – La Valletta – Trapani – Olbia – Calvi – Nizza; ab 1.399 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  9. – 31. Mai 2016: Lissabon – Leixoes – La Coruña – Santander – Bordeaux – La Pallice/La Rochelle – Nantes – Brest – Cherbourg – Seebrügge;  ab 1.299 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  10. – 23. Juli 2016: Warnemünde – Nord-Ostsee-Kanal – Amrum – Föhr – Bremerhaven; ab 449 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  11. – 20. September 2016: Nizza – Ajaccio – Oristano – Palma de Mallorca – Alicante – Gibraltar – Tanger – Malaga – Cartagena – Valencia – Barcelona – Sète – Nizza; ab 1.499 Euro pro Person in der Doppelkabine.
  12. – 30. September 2016: Nizza – Messina – Patras – Kanal von Korinth – Syros – Mykonos – Amorgos – Santorin – Sifnos – Zakinthos – Reggio di Calabria – Civitavecchia – Nizza; ab 1.199 Euro pro Person in der Doppelkabine.
Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorien: FTI-Cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: