Mit dem Rad unterwegs und das Schiff ist nicht weit


Theodor Körner - Radfahrer

-Europa aktiv entdecken mit dem neuen Rad&Schiff-Katalogprogramm 2016

-Nur bei SE-Tours: 12 Länder, 21 Flussschiffe und 11 Segler

-NEU: Im Spätsommer mit MS ANDANTE durch das romantische Obere Mittelrheintal

 

Attraktive Ziele in ganz Europa bietet der Rad&Schiff-Reiseveranstalter SE-Tours ab sofort auf 62 druckfrischen Katalogseiten. Ob individuell oder geführt in der Gruppe: Die ausgesuchten Touren garantieren einen hohen Wohlfühlfaktor. Mit gemütlichen Schiffen sowie in Begleitung fachkundiger Radexperten sind die Routen auch für Ungeübte ideal. Neu in 2016: Die MS ANDANTE besucht das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal – ein historisches Paradies mit hervorragenden Radwegen.

 

Die Bandbreite des neuen Kataloges ist auch für 2016 wieder breit gefächert: Allein 24 Mal begleitet das SE-Tours Flussschiff MS NORMANDIE im kommenden Jahr aktive Genussradler auf individuellen Touren bis Wien oder Budapest. Der europaweit wohl beliebteste Radwanderweg entlang der Donau ist gut ausgebaut und nicht anspruchsvoll. Auch bei Fahrten mit der feinen MS FLORENTINA auf Moldau und Elbe ab und bis Prag sind Einsteiger gut aufgehoben, die gesunde Bewegung in der Natur mit ruhigen Stunden auf dem Sonnendeck verbinden möchten. Bayrische Lebensfreude am malerischen Main öffnen mit MS ALLURE oder auf Mosel, Saar, Rhein und Neckar mit MS PATRIA zu jeder Jahreszeit die Sinne für die Schönheit deutscher Flusslandschaften. Schlösser, Burgen, Fachwerkgassen zum Sattsehen und hervorragende Radwege inklusive: So ist das UNESCO-Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. Es steht 2016 im Mittelpunkt vier neuer Termine mit der gepflegten MS ANDANTE zwischen Mainz und Köln. Zur schönsten Reisezeit, im goldenen Spätsommer, kreuzt sie außerdem auf dem Rhein bis nach Basel ins Dreiländereck und ermöglicht den Radlern u.a. abwechslungsreiche Tagesausflüge durch Elsass und Schwarzwald.

 

Den reizvollen „Osten“ mit Rügen oder der Mecklenburgischen Seenplatte können Urlauber im nächsten Jahr per pedes sowie in Begleitung von MS PRINCESS kennenlernen. Wer es urbaner mag, der startet mit MS GRETHA VAN HOLLAND die viertägige „Berlin City Cruise“. Auf ruhigen Straßen und ursprünglichen Wasserwegen geht es durch Stadtviertel und Umland der Bundeshauptstadt. Und das Radfahrparadies Holland ist bei SE-Tours Jahr für Jahr ein Bestseller. Hier gilt: Wer suchet, der findet – die Auswahl auf rund 13 Katalogseiten ist riesig groß.

 

Fündig wird auch, wer das Glück auf zwei Rädern einmal „unter weißen Segeln“ erleben möchte: Im nordischen Ijssel- und Wattenmeer oder in der idyllischen, dänischen Südsee setzt SE-Tours alljährlich eine Flotte komfortabler Segelschiffe ein. Alle Fahrräder an Bord, Leinen los und die MARE FAN FRYSLÂN bringt ihre Gäste durch Wind und Wetter zum nächsten Hafen – ein unvergessliches Naturerlebnis.

 

Entdeckungsreisen auf und an der Loire, Inselhüpfen in Kroatien oder die wilde Natur Schottlands runden das vielfältige Katalogangebot ab. Jörg Gövert von SE-Tours ist überzeugt, wieder viele Menschen für diese Urlaubsform zu begeistern: “Radurlaub mit uns bedeutet, es ist stets ein Schiff und ein freundlicher Reiseleiter mit Rat und Tat in der Nähe.“ Sicher, gut organisiert und mit hochwertigen Fahrrädern zum Verleih steht so dem Erlebnisurlaub „zu Wasser und zu Lande“ nichts mehr im Wege.

 

Buchung ab sofort in jedem Reisebüro oder direkt telefonisch unter 0471/483 88-0.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: