Die Kreuzfahrtindustrie sieht sich gebremst – so lassen Sie über Ihren Verband CLIA ausrichten….


DSC00159

Nur 2 % Wachstum im aktuellen Jahr, bei einem Gesamtumsatz von 40 Mrd. Euro reicht nicht, und schon sucht man nach den Schuldigen. Unzureichende Hafenstrukturen, Umweltgesetze oder Visa Bestimmungen wurden als Ursache ausgemacht. Die Häfen sollten sich doch bitte den schnell wachsenden Reedereien mit Ihren riesigen Schiffen endlich anpassen.

Nun das kann man auch anders sehen. Seit Jahren gehen die Reeder immer nur auf Größe und Masse, klar das steigert den Umsatz, aber ist es das was der Kunde wirklich will. Riesige Häfen in dem gleich 4 – 5 4000 Betten Schiffe nebeneinander liegen? Sollten die Reedereien nicht endlich aufwachen und mit neuen Konzepten punkten, statt sich über Umweltauflagen zu beschweren? Gebremst? Kein Wunder…die Preise verfallen, bei der Masse von Kreuzfahrtangeboten.

Kann es sein das mancher Hafen, gar nicht Schritt halten will, mit ständig wachsenden Schiffen. Die Karibik ist bereits jetzt massiv versaut! Ich entschuldige mich für den Begriff, aber nicht für die Tatsachen.

Schlagwörter:, , ,

Kategorien: kreufahrten, Kreuzfahrt

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: