Werbeanzeigen

Norwegian Cruise Line – ab 01.01.2016 Premium All Inklusive

Norwegian Escape

Norwegian Escape

Da tut sich was bei NCL! Eintritt in den chinesischen Markt, neue Konzepte für Europa und und und. Bereits jetzt verfügt NCL über eine der jüngsten Flotte der Welt. Es kürzlich wurde die neue Escape mit einer großen Show in Hamburg vorgestellt.

Norwegian Cruise Line greift an oder ein? Das könnte man fast denken, nach der heutigen Pressekonferenz. Für den deutschsprachigen Raum (D,A,CH) wird, das Premium All Inklusive Konzept eingeführt. Das neue Konzept gilt für Buchungen ab 07.12.2015.  Jetzt ist fast alles inkludiert, außer Champagner und Einzelgetränke über 15 Dollar! Dazu bekommen Suitengäste freies Internet (250 Minuten).

Das neue Konzept gilt für fast alle Schiffe der Reederei.

Norwegian will Fuß fassen und muss was tun. Dafür wurde  Christian Böll eingekauft, der einer der Mitbegründer von AIDA Cruises ist.

Man könnte es als Angriff auf Tui-Cruises sehen, wie der eine oder andere Kollege vermutet. Ich sehe es etwas anders, denn ein  Hauptargument für das „nicht buchen“ bei einer US Gesellschaft waren und sind immer noch, die nur schwer planbaren Nebenkosten. Da ist es natürlich geschickt das übliche Servicegelder in das Paket zu packen, man muss jedoch wissen, das deutsche Gerichte das Serviceentgeld sowieso verboten haben.

Der nächste Schritt wäre dann ein Schiff aufzulegen, dass ausschließlich für deutschsprachige Gäste ist, inkl Bordsprache deutsch und ohne 3000 Quadratmeter Casino.

Werbeanzeigen

Tags: , , ,

Categories: Norwegian Cruise Line

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment on “Norwegian Cruise Line – ab 01.01.2016 Premium All Inklusive”

  1. MO
    4. Dezember 2015 at 00:36 #

    Sorry, aber deutsche Gerichte haben nicht das Serviceentgeld verboten, sondern das extra ausweisen dieser. Es muß ein Festerpreis genannt werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: