Nach(t)gedanken:Warum AIDA Cruises am Ende Sieger bleibt, TUI-Cruises sich neu erfinden muss und HL Cruises immer weniger wird!


wettbewerbEs ist die breite Basis und der Spirit eines Unternehmens der über Erfolg und Nichterfolg entscheidet.

Es ist eigentlich der Kampf der Giganten RCCL und Carnival der hier zwischen AIDA und TUI ausgetragen wird. Geld spielt keine Rolle.

AIDA hat diesen Spirit das erste Mal in einer Reederei etabliert und auch wenn heute vielleicht nicht mehr ganz so viel davon da ist, reicht es um immer wieder Kunden zu aktivieren. Der Anfang war auch bei AIDA schwer und wurde insbesondere von einzelnen Personen getragen, ich kann mich gut erinnern aber es hat AIDA am Ende stark gemacht.

AIDA hat sich nun in den letzten Jahren selbst einen Imagewandel verordnet. Weg vom Clubanbieter hin zum Globalplayer. Dies bestätigt auch die Entscheidung, ein Schiff in China zu positionieren.

AIDA ein Arbeitgeber fürs Leben? Auch diese Philosophie, bestätigt durch die „Arbeitgeber des Jahres“ Listen, des Manager Magazins, aber auch insbesondere durch  Bilderbuchkarieren im Unternehmen, machen die Reederei zu etwas Besonderen.

Zufriedene Mitarbeiter machen zufriedene Gäste, das ist nicht von mir sondern eine Grundsatz aus jeder guten Personalabteilung.

Schärfster Konkurrent ist die Neu Gründung von Richard Vogel – TUI-Cruises. Vogel hat sich als erstes Mal einige der besten AIDA Leute gesichert . Vogel hatte bereits schon einmal mit der Marke ARosa versucht eine neue Form des Reisens zu etablieren, damals noch unter dem Dach von AIDA.

Mit Tui Cruises geht es allerdings nicht mehr darum eine neue Urlaubsform zu etablieren, (zu mindestens den US Partnern) sonders hier wollen rivalisierende Unternehmen einen Gegenpart zu AIDA schaffen.

Interessant ist, das was TUI-Cruises heute erfolgreich macht, All Inklusive, war am Anfang gar nicht Teil des Konzeptes. Herr Vogel hatte sich dies vermutlich ganz anders vorgestellt.

Was zeichnet TUI-Cruises insbesondere aus? Das ist eine gute Frage, TUI-Cruises hatte zu mindestens am Anfang viele ARosa Elemente übernommen. Aber relativ bald überholte  TUI-Cruises die Realität und es kamen Anpassungen wie z.B. All Inklusive.  Herr Vogel war es scheinbar Leid und ist auf und davon. Auch ein ungewöhnlicher Schritt! Heute ist die Flotte von Tui-Cruises eher weit weg vom ersten Konzept.

Viele Mitarbeiter die am Anfang die Reederei maßgeblich mit aufgebaut haben, mit der Mein Schiff 1, sind nicht mehr an Bord, bis auf wenige Ausnahmen. Selbst die Vordenker und Visionsgeber sind nicht mehr dabei. Klar ist TUI Cruises ein erfolgreiches Unternehmen und wird es auch bleiben, aber es ist zur Zeit auch nur ein Trend, die grosse Kreuzfahrtwelle, der gelebt bzw. auf der geschwommen wird.

Auch Tui-Cruises wird sich in den nächsten Jahren neu erfinden müssen!

TUI-Cruises fährt im Grunde das klassische Kreuzfahrtkonzept, während AIDA immer wieder mit Innovationen aufwartet. Schönes Beispiel die Abschaffung des Theaters in der alten Form.

Welche Bindung oder Visionen Wybcke Meier,- die neue an der Spitze von Tui-Cruises hat? Ich kann diese Frage nicht beantworten. Sollten es wirklich die altbackenden JOGA Reisen sein? wie Sie selbst in einer Pressekonferenz verkündet hat. Es kann auf Dauer nicht erfolgreich ein, ausschließlich Eventreisen anzubieten.

Tja was fehlt? Etwa das große wir?

Und dann haben wir noch HLKF, oder HL-Kreuzfahrten oder ganz aktuell HL-Cruises, ebenfalls aus dem Hause TUI, mit ständigen Konzeptänderungen aber immer auf der Schiene wir sind was Besseres? Diese Zeiten sind vorbei. Wenn interessiert es noch welcher Promi den SPA Bereich leitet, wenn ich für das gleiche oder deutlich weniger Geld viel mehr Leistung bei der Konkurrenz bekomme? Die Unterschiede werden kleiner.

MS Europa „Bestes Kreuzfahrtschiff der Welt“ wirklich? Nun ich kann das Gegenteil nicht behaupten, weil HL-Cruises es erst gar nicht zulässt.

Die Bewertungen von Douglas Ward, der ja eigentlich gar nicht anders kann, schließlich wurde er bereits in der Werft aktiv und hat HLKF entsprechend beraten!?

Hat das Einfluss auf die aktuelle Bewertung? Muss es vermutlich gar nicht. Denn eine Reportage im deutschen Fernsehen zeigt wie tagelang eine Kabine für den Besuch des Kreuzfahrttester vorbereitet wird. ‚Was ist da denn noch real bewertet?

Es geht mir hier nicht um die Arbeit des Kollegen Ward, der sicher einen guten Job macht, sondern viel mehr darum wie es von HLKF verkauft wird.

Generell schmückt man sich gerne mit Preisen und Superlativen bei HL Cruises, allerdings füllt das die Buchungslisten nicht. Wie schnell es mit einem Luxusangebot zu Ende gehen kann hat die MS Deutschland anschaulich gezeigt. HL-Cruises hat natürlich die TUI im Rücken und damit natürlich vorerst keine finanziellen Probleme. Das der richtige Weg aber noch nicht gefunden ist, zeigt, der häufige Wechsel des Namens und damit verbunden der konzeptionellen Ausrichtung.

Ist die MS Europa und die MS Europa 2 falsch? Nein das sicher nicht. Es ist eher das fehlende Konzept, das den dauerhaften Fortbestand kritisch erscheinen lässt. Demnächst wird die Flotte weiter schrumpfen, HL-Cruises hat bereits angekündigt ein Schiff, aus der Expeditionsflotte abzugeben, dabei sind das gerade die Stärken von HLKF, oder HL Kreuzfahrten oder aktuell HL-Cruises . Die alte MS Europa selbst, steht auf allen Verkäuferlisten dieser Welt ganz oben.  Bleibt die Frage wie lange TUI sich diesen Luxus noch gönnt, oder ob bald doch Tui-Cruises übernimmt.

Da wird meine Glaskugel ganz milchig…..

Schlagwörter:, , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, Nachtgedanken

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment - “Nach(t)gedanken:Warum AIDA Cruises am Ende Sieger bleibt, TUI-Cruises sich neu erfinden muss und HL Cruises immer weniger wird!”

  1. Torsten Werner
    27. März 2016 um 11:08 #

    Ich weiß nicht ob AIDA erfolgreicher Als die TUI ist, aber ich weiß dass AIDA in der Qualität stark nachgelassen hat. Wenn man die laufenden Sonderangebote sieht, was teilweise ans verramschen erinnert, um die Schiffe voll zu bekommen! Das ach so tolle Theater in dem man ab der 3 Reihe nichts mehr sieht. Da lobe ich mir das klassische wie auf den 3 kleinen AIDA Schiffen, oder den schönen bei der TUI. Bei den verschiedenen AIDA Sonderpreisen, habe ich das Gefühl, AIDA sucht noch den richtigen Weg! Denn zu den Premium Preisen bekommen die Ihre Schiffe nicht mal zu einem Drittel voll.
    Ich habe schon sehr schöne Teisen auf AIDA Schiffen gemacht, ziehe aber persönlich TUI vor. Mir ist es persönlich völlig egal, ob auf MEIN SCHIFF 1 noch die ursprüngliche Besatzung drauf ist, Hauptsache der Service stimmt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: