Advertisements

Tui-Cruises: Wohin solls eigentlich gehen?


Reisebericht: Tui-Cruises Mein Schiff 2 - 1 Teil

Mein Schiff 6 ist in Bau… Gerade wurde die 5 getauft jetzt direkt weiter mit der 6. Es wird interessant!  Wer Neuheiten im Groben erwartet, wird wohl enttäuscht werden. Die Mein Schiff 6, folgt baugleich. Um die Schiffe auch auslasten  zu können hat Tui-Cruises bereits die Mein Schiff 1 und bald auch die Mein Schiff 2  nicht mehr im Plan. Die Abschiedsreisen sind geplant und Tui-Cruises gibt damit eine Stück Firmengeschichte an die englische Schwestergesellschaft weiter.

Ein deutliches Zeichen, das es nur um Masse geht in Zukunft.

Vom ursprünglichen Konzept aus 2008 und 2009 ist nichts mehr übrig geblieben. Vogel wollte etwas „Hochwertiges“ schaffen und landete letzlich im Massenmarkt mit Pauschalcharakter!

Tui-Cruises lebt von ständig wechselnden Events an Bord. Ob Helene Fischer oder Udo Lindenberg oder neuer Versuch mit einer Gay Kreuzfahrt. Cindy aus Mahrzahn oder Olivia Jones runden das niveauvolle Programm ab..nach unten.

Der Umsatz konnte 15/16 zwar um 38 % gesteigert werden. Das liegt natürlich hauptsächlich auch am Flottenneuzugang Mein Schiff 4 und die Vorverkäufe für die 5 wie zu vermuten ist. Klar ist auch, – Umsatz ist nicht Gewinn!

Wybke Meier will Vogels Konzept treu bleiben. Mit anderen Worten Augen zu und durch, bessere Ideen gibt es nicht! Noch kann Tui die Schiffe mit deutschen Gästen füllen, weil der deutsche ein Gewohnheitstier ist, aber die Konkurrenz schläft nicht. Tui-Cruises muss sich vielleicht nicht komplett neu erfinden, aber die Spannung lässt nach! Da helfen auch neue Routen und ein Wohlfühlclub nicht wirklich weiter, denn das haben Sie Alle!

Die Schiffe Mein Schiff 7 und 8, werden zwar etwas länger werden (20m) aber wirkliche Neuheiten sind nicht in Sicht und auch nicht angekündigt.. Mehr Suiten und vermutlich auch nicht neu, einen eigenen Bereich im Schiff für die Suitengäste wird es wohl geben.

Übrigens jetzt bestellen http://www.kreuzfahrtkalender.com

Advertisements

Schlagwörter:, , , , , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, tui-cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment - “Tui-Cruises: Wohin solls eigentlich gehen?”

  1. 31. Juli 2016 um 14:29 #

    Zitat: Das liegt natürlich hauptsächlich auch am Flottenneuzugang Mein Schiff 4 und die Vorverkäufe für die 5 wie zu vermuten ist

    Gebuchte Reisen für die Zukunft stellen erst zum Zeitpunkt der Reise Umsatz dar. Bis dahin sind es allenfalls erhaltene Anzahlungen. Daran liegt es somit nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: