Kapitän an Bord eines Luxusliners – Traumberuf?


boat-1284007_960_720

Bild: Pixabay

Was macht eigentlich ein Kapitän an Bord eines Kreuzfahrtschiffes? Es ist auf jeden Fall kein Job wie jeder Andere.

Der Kapitän fährt nicht nur das Schiff, sondern ist auch oberster Chef an Bord. Die Amerikaner sagen auch Master und das trifft es.  Während der Kapitän früher hauptsächlich auf der Brücke stand, gehören heute viel mehr Aufgaben dazu. In erster Linie ist der Kapitän natürlich Seemann / Nautiker.

Mann könnte aber auch die Berufe, Psychologe, Ingenieur, Manager, Kaufmann oder Meteorologe zum Berufsbild des Kapitäns zählen. (so Seven Gärtner- AIDA Kapitän im Interview)

Der Kapitän trägt die Verantwortung für die Crew, die Gäste und das ganze Schiff. So ist er nicht nur Personalchef, sondern auch Entertainer für die Gäste. Aber gleichzeitig müssen auch Fahrpläne eingehalten werden, egal bei welchem Wetter.  So kann eine Verspätung z.B. viele Tausend Euro kosten. Zu schnell oder zu langsam fahren, können ebenfalls schnell teuer werden.

Auch wenn ein Kapitän viele Abteilungsleiter hat, für die einzelnen Bereiche, trägt er am Ende die Verantwortung für Alles. Schönes Beispiel für das Versagen eines Kapitäns, der Fall Schettino und der Concordia im Mittelmeer. Die Verantwortung die ein Kapitän zu tragen hat ist also riesig!

Wie wird man Kapitän? Es gibt 2 Wege…. Zuerst erfolgt die Ausbildung zum Schiffsmechaniker, dann folgt die nautische Fachschule. (Flensburg, Leer, Cuxhafen, Warnemünde). Dann folgen  3 Jahre  Fahrzeit als Wachoffizier.  Wer Abitur hat kann auch direkt in 6 Semestern das Patent erwerben. Auch hier sind 3 Jahre als Wachoffizier vorgeschrieben, bis man das Kapitänspatent erhält. Zum Kapitän wird man in der Regel aber erst nach einer Dienstzeit als 1 Offizier befördert.

Voraussetzung für angehende Seeleute ist immer die Seediensttauglichkeit.”

Übrigens kann ein normaler Kapitän keine rechtsgültigen Trauungen durchführen. Hierzu benötigt man eine Zusatzbefähigung. Aber eine schöne Zeremonie gibt es allemal. Aber bei den Reedereien gibt es oft ganze Abteilungen, die sich z.B. um eine Trauung an Bord kümmern, und damit auch um alle nötigen Papiere.  Da wird oft am Strand geheiratet oder ein örtlicher Standesbeamter kommt an Bord.

Schlagwörter:, , ,

Kategorien: kreuzfahrten-news, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: