AIDA Selection – „ein neues Kapitel in der AIDA Geschichte“


Ein Wandel oder ein Wechsel in der Strategie ist es sicherlich nicht, aber ein notwendiger und logischer Schritt auf dem weiteren Weg. AIDA Cruises hatte diese Woche die Fachpresse geladen um dieses „neue Konzept“ als Weltpremiere vorzustellen.

Ganz beiläufig wurde dabei die nicht unwichtige Information verpackt, dass man die neue Schiffsklasse aus Hamburg abziehen wird. Die AIDAprima geht auf die Kanaren und die AIDAperla geht zunächst ins Mittelmeer. Sie wird zwar im Sommer 18 in Hamburg sein, aber ob Sie auch über den Winter bleibt, wage ich zu bezweifeln.  Diese Frage bleibt am Ende offen. Man kann spekulieren, Haben die Buchungen nicht gereicht, ist das Schiff doch nicht so geeignet für den Winter in der Nordsee oder wollen einfach zu wenig im Winterurlaub auf Wärme und echte Sonne verzichten?

weitere Info: Auch die AIDAbella bleibt in Deutschland buchbar….damit geht AIDA mit 12 Schiffen in die neue Saison.

Gute Nachricht für alle Fans, die versprochene Eislaufbahn (200m2), der AIDAprima wird dieses Jahr noch in Betreib genommen, vermutlich aber bleibt dies ein einmaliger Einsatz, denn auf den Kanaren wird es nicht mehr möglich sein. Als wer es erleben will muss jetzt buchen.

Hamburg unterdessen muss nicht trauern. AIDA verspricht für die kommende Saison noch mehr Anläufe, dann wird das Steinwerder Terminal auch ausgelastet.

Herzschlag provoziert!

Dennoch ein kleiner Richtungswechsel! Das Selection Programm lässt das Herz der meisten AIDA Fans höher schlagen, verspricht es doch neue Routen, mehr Service und man höhere und Staune, Elemente der klassischen Kreuzfahrt.

Überhaupt fehlt auf das die neue Führungsriege bei AIDA sehr jung ist. Bleibt zu hoffen dass es der richtige Weg ist. So präsentiert sich AIDA teilweise,  im „neuen Kleid“.

Feines Essen, Freude und Spannung, Land und Leute und jede Menge Zeit für die Destinationen verspricht AIDA Selection. Eigentlich alles Elemente einer klassischen Kreuzfahrt….das will nur keiner hören oder?

Nun ist eine Verwendung für die kleinen Schiffe gefunden. Eines muss aber auch klar sein. Billig werden diese neuen Reisen sicher nicht. AIDA spricht nun auch eine neue Zielgruppe an.  Auch dass ein logischer Schritt, insbesondere nach der Abschaffung des Clubs.

Loch Ness Hunter und Madagaskar – Facebook Fans haben es entschieden?

AIDA will es spannend machen und Emotionen transportieren, Facebook Fans waren beim neuen Routing massgeblich beteiligt, man gibt sich den sozialen Netzwerken nah!

Nicht umsonst spricht die neue Generation der Manager  vom Story-Telling. In diesem Sinne präsentieren sich dann auch alle Marketing Filme die neu sind und gezeigt werden. Da wird der „ein Loch Ness Hunter“ eingeflogen und vorgeführt.  AIDA Gäste befragt ….und und und. Da wird die Tränendrüse, die Gänsehaut aktiviert und „Lust auf Meer“ gemacht.

logo_kft_aida-selektionDa erscheint, es schon fast altbacken, wenn Uwe Mohr (AIDA-Vertrieb), einfach nur fast schon gerührt, glückliche Momente verspricht. Das übrigens glaubwürdig und nicht so nach Marketinghandbuch, wie bei so manch anderen Redner.

Neu und derzeit angesagt eine Poetry Slam Künstlerin die mit nett gereimten Zeilen ebenfalls Lust machen soll und die Veranstaltung eröffnet. Alles im Sinne eines neuen jugendlichen Stils?

Die verschiedenen neuen Videos gibt es auf der Facebookseite von AIDA.

Aber auch die Selection-Schiffe werden angepasst, so muss das Rossini weichen und es kommt der neue Name Selection.

Für meinen Geschmack vielleicht etwas zuviel aufgetragen, aber wers mag!

Ein Highlight die Weltreise der AIDAcara, die ab 11995,- Euro zu haben ist und auch ab sofort buchbar ist….

Im zweiten Teil dieses Berichtes, der morgen erscheint, stellen wir das neue Programm vor…….Übrigens jetzt auch da der neue Kreuzfahrtkalender.com.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kategorien: AIDA-Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

2 Kommentare - “AIDA Selection – „ein neues Kapitel in der AIDA Geschichte“”

  1. Daniel Krüger
    17. September 2016 um 22:48 #

    Wie kannst Du was empfehlen, was es noch nicht gibt? Die Aida Selection ist doch als Produkt noch gar nicht da.

    Gefällt mir

  2. 17. September 2016 um 23:25 #

    Hallo Herr Krüger,
    ein Produkt das seit gestern buchbar ist…also gibt es, es doch! Ein Produkt das in aller Deutlichkeit beschrieben ist….der Katalog liegt mir hier vor, die Preise liegen vor, und das ganze von einer erfahrenen Reederei? Was ist das Problem? Ich habe das Produkt empfohlen ich habe nicht gesagt das ich es getestet habe!
    Claus Blohm

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: