Olympia Medaillengewinner im Rudern zu Gast bei AIDA Hannes Ocik, Schlagmann des deutschen Olympia Achters, trainierte mit AIDA erfolgreich für Silber in Rio


olympionik-hannes-ocik-bei-aida

Ruderer Hannes Ocik, mit dem Deutschlandachter Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio, besucht AIDA Cruises… Foto: Georg Scharnweber

 

 

Am 20. September 2016 besuchte Hannes Ocik, der mit dem deutschen Ruder Achter bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio die Silbermedaille holte, seinen Förderer AIDA Cruises in Rostock. Unternehmenssprecher Hansjörg Kunze, der bei den olympischen Spielen in Seoul 1988 die Bronzemedaille im Langstreckenlauf gewann, gratulierte dem Athleten persönlich zu seinem sportlichen Erfolg.

„Als Unternehmen, das mit seinen elf Schiffen auf den Weltmeeren zu Hause ist und wo Mitarbeiter aus über 40 Nationen jeden Tag als Team an einem Strang ziehen, um unseren Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten, fühlen wir uns dem olympischen Gedanken sehr verbunden. Teamwork und Vertrauen sind Werte, die wir auch in unserem Arbeitsalltag leben und fördern“, so Kunze.

AIDA Cruises unterstützte die olympischen Trainingsvorbereitungen des Rudertalents aus Mecklenburg-Vorpommern. Der sportliche Ehrgeiz und das harte Training von Hannes Ocik wurden mit einem Platz als Schlagmann im deutschen Olympia Achter belohnt. Mit der Silbermedaille in Rio krönte der 25-Jährige Rostocker seine bisherige sportliche Laufbahn. Hannes Ocik ist Mitglied der Sportfördergruppe der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern und startet seit 2009 für die Schweriner Rudergesellschaft.

 

Die Förderung von Nachwuchstalenten im Sport und soziales Engagement haben bei AIDA Cruises eine lange Tradition. Das Unternehmen unterstützte im vergangenen Jahr u.a. den Leichtathletik-Nachwuchs der Sparte Wurf/Stoß des SC Neubrandenburg. Als Partner des TEAM HAMBURG begleitete AIDA Cruises Hamburger Athleten auf dem Weg zu den olympischen Spielen in Rio 2016. Darüber hinaus förderte das Kreuzfahrtunternehmen die Olympia-Vorbereitungen des norddeutschen Segel-Mixed Teams von AIDA Studentin Lea Spitzmann und ihrem Segelpartner Hauke Erichsen.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kategorien: AIDA-Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: