Silversea präsentiert seine Kreuzfahrtrouten 2018


Silversea kauft Tourismusunternehmen und Expeditionsschiff auf den Galapagos7 Kontinente & 1.000 Reiseziele mit nahezu 300 neuen Orten

 Frankfurt am Main, 28. September 2016: Die monegassische Luxusreederei Silversea hat ihre Routen für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Die insgesamt neun Schiffe der Klassik- und Expeditionsflotte steuern über 130 Länder an und bieten Gästen einzigartige Eindrücke aus der ganzen Welt sowie den eleganten Komfort der unlängst modernisierten Schiffe.

 Gäste haben die Wahl aus nahezu 1.000 Reisezielen auf der gesamten Welt – davon werden rund 600 Destinationen von den Expeditionsschiffen und über 400 Ziele von der klassischen Flotte angesteuert. Reisende dürfen sich auf einige rundum erneuerte Schiffe freuen, die von dem umfassendsten Modernisierungsprogramm in der Geschichte von Silversea profitieren.

„Bei Silversea glauben wir nicht an das Motto ‚bigger is better‘. Tatsächlich sind wir vom genauen Gegenteil überzeugt. Dies spiegelt sich in unseren kleinen und persönlichen Schiffen wider, die damit auch den Wunsch unserer Gäste nach kultivierter und dezenter Eleganz verwirklichen“, erklärt Tina Kirfel, General Manager Europe, Middle East and Africa (EMEA). „Die Entwicklung neuer Routen und die Erweiterung der Reiseziele ermöglichen unseren Gästen neue Entdeckungen, kulturelle Erfahrungen und wahrhaft unvergessliche Reiseerinnerungen.“

Zu den absoluten Höhepunkten der Kreuzfahrtziele für 2018 zählen die vielen UNESCO-Weltkulturerbestätten. Dazu gehören beispielsweise landschaftliche Wunder wie die grandiose italienische Amalfiküste und die faszinierende Halong Bucht in Vietnam. Jedes dieser Ziele ist anders, einzigartig und zugleich atemberaubend. Der grenzenlose Luxus à la Silversea ist dabei der perfekte Begleiter.

„Silversea hat als erstes Unternehmen Luxus-Expeditionen am internationalen Markt etabliert und bleibt auch weiterhin ein Vorreiter. Wir entwickeln uns beständig weiter und treffen so die Erwartungen unserer Gäste“, erläutert Tina Kirfel. „Im Jahr 2018 werden unsere Expeditionsschiffe über 250 neue Ziele anfahren. Außerdem werden wir die erste Fahrt der Silver Cloud nach ihrem Umbau zum luxuriösesten Expeditionskreuzfahrtschiff der Welt erleben.“

Die Silver Cloud ist nach ihrem grundlegenden Umbau bereit, ab 2018 auch die Polarregionen als Expeditionsschiff mit Eisklasse zu befahren. Die Silver Discoverer steuert das Herz Asiens an und nimmt Kurs auf viele neue Ziele in Thailand, Malaysia, Vietnam, Kambodscha, den Philippinen und Japan. Die von polar bis tropisch reichenden Klimazonen verdeutlichen, dass Silversea Expeditionen ein sehr breites Publikum ansprechen – ganz gleich, wohin die Reise gehen soll.

Reise-Highlights mit Silversea in 2018

 Die ultimative Mittelmeer-Experience: Inmitten der mediterranen Hochsaison verbringen Reisende 44 Tage an Bord der Silver Muse, dem neuen Flaggschiff von Silversea. Bei dieser umfassenden Reise besuchen Gäste 39 Häfen in neun unterschiedlichen Ländern und lernen dabei die griechischen Inseln, die Balearen, die französische Riviera, die Toskana und die Amalfiküste kennen.

Eine neues asiatische Erlebnis: Auf fünf Reisen mit drei verschiedenen Schiffen (Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Muse) die Philippinen entdecken. Zu den Höhepunkten zählt der Besuch der Insel Palawan, die von den Condé Nast Traveller Lesern zum zweiten Mal in Folge zur „besten Insel der Welt“ gekürt wurde.

Afrika und Indischer Ozean: Diese Reisen erkunden das Herz des Indischen Ozeans. Gäste entdecken die schönen Vanilla Islands und verbinden die Route mit zahlreichen Besuchen der Malediven, der Seychellen, von Madagaskar sowie von Mayotte und Réunion.

Forscher in allen Aspekten: Die Silver Explorer nimmt über den Pazifischen Ozean Kurs auf Kiribati, die Cook Inseln, Französisch Polynesien und steuert zusätzliche neue Häfen an. Darüber hinaus erkundet sie die nordwestliche Küste Amerikas. Costa Rica, der südlichste Punkt der mexikanischen Halbinsel Baja California mit der Landmarke El Arco sowie Besuche von Monterey, Anacortes und Cypress Island zählen hier zu den Höhepunkten.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, Silversea

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: