Advertisements

Warum sich Tui-Cruises neu erfinden muss!


Reisebericht: Tui-Cruises Mein Schiff 2 - 1 TeilAll Inklusiv und Wohlfühlschiff kann nicht alles sein. Ich glaube das sollte inzwischen jedem klar sein. Das Alleinstellungsmerkmal All Inklusive ist Keines mehr und SPA Angebote haben auch alle anderen Schiffe zum Teil sogar besser.

Was Tui Cruises noch bleibt sind die ewigen und teuren Events, die mal mehr oder weniger gut laufen.

Die zuletzt ausgerufene Gay oder Regenbogenkreuzfahrt ist gerade zur Hälfte gebucht. Da wird auch das schnell nach geschobene Wedding Angebot nichts daran ändern.

Eine neue Werbeagentur soll es wohl richten, so munkelt man in Fachkreisen.

Auch der Reiz des neuen Angebotes ist nun verpufft und gilt den täglichen Kreuzfahrtverkaufswahnsinn zu meistern. Aber womit? Die Konkurrenz ist riesig und nicht selten mit ähnlichen Angeboten deutlich billiger! Bei den kürzlich veröffentlichen Bilder der neuen Mein Schiff 1, scheint grau ein beherrschende Farbe zu sein. Wie soll es also weitergehen?

6 fast baugleiche Schiffe machen es auch nicht einfacher. Da verwundern Meldungen wie Sie heute gekommen ist nicht mehr:

Wechsel in der Kommandozentrale bei TUI Cruises: Director Sales Michael Baden und Marketingdirektor Mike Schwanke tauschen ihre Rollen

Ist bei Tui Cruises wirklich jedes Posten mal eben austauschbar? Da muss dringend ein neues Konzept her! Wybcke Meier, die eher als Verwalterin gilt, bleibt am Ende nichts anderes, wie die Sache schön zu reden! Da wirkt Tui Cruises doch relativ kopflos mit solchen Entscheidungen.

Da verwundert es nicht, das Michael Baden, übrigens einer der letzten Mitarbeiter  der ersten Stunde,  als nächster CEO gehandelt wird. Das wäre wohl mal eine richtige Entscheidung.

Na dann viel Erfolg!

Advertisements

Schlagwörter:, , , , , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

One Comment - “Warum sich Tui-Cruises neu erfinden muss!”

  1. 21. November 2016 um 22:39 #

    Ein interessanter Artikel über den TUI auch mal
    Nachdenken sollte. Die Konkurrenz im Kreuzfahrt Markt schläft nicht.
    Grüß Mr. Ralf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: