MSC Kreuzfahrten: Heute geht es um den Zauber der Mitternachtssonne, von Polarlichtern und weißen Nächten.


"SP_night deck_06.jpg"Kreuzfahrt zu den Lichtphänomenen des Nordens

Während der „Wave Season“, der Hauptbuchungszeit für Kreuzfahrten, stellt MSC besondere Highlights rund um das Thema Kreuzfahrt vor – angefangen bei einer Weltreise bis zu besonderen Kulturstätten in der Ostsee. Heute geht es um den Zauber der Mitternachtssonne, von Polarlichtern und weißen Nächten.

München, 16. Dezember 2016 – Eine Reise mit dem Kreuzfahrtschiff nach Nordeuropa zählt zu den besonderen Reiseerlebnissen. Unvergesslich wird sie während der Sommermitte, wenn die Tage unendlich lang erscheinen und weiße Nächte den Himmel mit einem einzigartigen Lichterspiel erhellen. MSC bringt seine Gäste auf den Routen durch Nord- und Ostsee ganz nah an diese Naturschauspiele heran und garantiert einen einmaligen Ausblick an Deck.

Weiße Nächte in St. Petersburg

In den weißen Nächten von Ende Mai bis Mitte Juli verschwindet die Sonne in St. Petersburg nur kurz hinter dem Horizont, so dass es gegen Mitternacht dämmerig wird. Das Sonnenlicht bleibt als Silberstreifen am Himmel zu sehen. Diese Nächte sind zum Schlafen zu schade und werden in St. Petersburg ausgiebig gefeiert. Highlight ist die Nacht zur Sommersonnenwende, die mit Sekt und Feuerwerk zelebriert wird. Die Städte, in denen das Phänomen ebenfalls zu beobachten ist, liegen zwischen dem 57 Grad nördlicher Breite und dem Polarkreis. Nicht nur St. Petersburg ist deswegen im Hochsommer in den Wochen um die Sommersonnenwende in ein magisches Licht getaucht, sondern auch Helsinki, Tallin, Oslo oder Stockholm.

Routenbeispiel zu den weißen Nächten:

Die moderne und komfortable MSC Fantasia bricht am 17. Juni 2017 zu den Hauptstädten der weißen Nächte auf: Von Kiel aus geht es über Kopenhagen ins schwedische Stockholm. Dort können Reisende Sehenswürdigkeiten wie das Königliche Schloss, eines der größten Schlösser Europas, besichtigen. Auch der nächste Halt der Reise, Estlands Hauptstadt Tallinn, bezaubert während der weißen Nächte besonders mit der traumhaften Aussicht vom Domberg über den Hafen und die wunderschöne Altstadt. Vor der Rückkehr nach Kiel steht St. Petersburg am 22. Juni 2017 auf dem Programm: In der prachtvollen Metropole der russischen Zaren sind die Tage 19 Stunden lang. Die Kreuzfahrt mit 8 Tagen/7 Nächten ab Kiel ist ab 849 Euro p. P. Frühbucherpreis in der Innenkabine Bella im Reisebüro oder unter http://www.msc-kreuzfahrten.de erhältlich.

Mitternachtssonne und Polarlichter in Norwegen und Island

Nördlich des Polarkreises geht die Sonne im Sommer überhaupt nicht mehr unter. Sie ist auch noch um Mitternacht am Himmel sichtbar. Es wird nicht Nacht, sondern es gibt maximal eine beeindruckende Dämmerung zu sehen. Die Mitternachtssonne am Polarkreis gehört zu den absoluten Highlights einer Reise in den hohen Norden. Das Naturschauspiel genießen Reisende in Norwegen, Schweden und Finnland aber auch auf Island. Wer in diesen Regionen Jagd auf Polarlichter machen möchte, für den ist die Abfahrt am 02. September 2017 mit der MSC Fantasia ideal, die in 11 Nächten die norwegischen Fjorde bereist.

 

Schlagwörter:, ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, MSC Kreuzfahrten News

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: