Seefahrerromantik und unentdeckte Karibik-Schätze


Cuba, Isla de la Juventud - Punta Frances Marine National ParkAus Anlass der „Wave Season“ – der Hauptbuchungszeit für Kreuzfahrten – stellt MSC heute eine faszinierende Route mit der MSC Armonia durch die Karibik vor. Eines der Highlights: die Isla de la Juventud, die berühmte Pirateninsel.

München, 23. Dezember 2016 – Robert Louis Stevenson ließ sich von der Isla de la Juventud, der größten Nebeninsel Kubas, zu seinem weltberühmten Roman „Die Schatzinsel“ inspirieren. Denn vom 16. bis 18. Jahrhundert war die Karibikinsel Versteck vieler Piraten wie Francis Drake, John Hawkins oder Henry Morgan. Ihre strategisch günstige Lage verhalf ihr zu dieser zweifelhaften Berühmtheit. Schiffe, die voll beladen mit Gold- und Silberschätzen durch den Golf von Mexiko fuhren, kamen an ihr nicht vorbei – das war die große Stunde der Piraten. Spuren der Seeschlachten sind bis heute zu finden: In den Tauchgründen der Isla de la Juventud stoßen Taucher immer wieder auf alte Schätze und Wracks spanischer Galeonen.

Auch MSC Gäste können mit der MSC Armonia auf den Spuren der berühmt-berüchtigten Piraten des 16. bis 18. Jahrhunderts wandeln. Das Besondere an der Entdeckungsreise per Schiff ist die einzigartige Kombination des historischen Reichtums der Karibik mit dem erstklassigen Erlebnis einer MSC Kreuzfahrt.

Kuba: Piraten, Raubzüge und Seefahrerromantik
Nicht fehlen auf der faszinierenden Karibikroute darf Havanna – dort bekommt man eine lebendige Idee davon, wie sich die Seefahrer im 16. Jahrhundert gefühlt haben müssen, als sie sich dem florierenden Handelshafen näherten. Zeugnisse dieser bewegten Epoche kann man noch heute bestaunen: das Castillo de la Real Fuerza und das berühmte Castillo de los Tres Reyes del Morro. Sie wurden zum Schutz vor Piraten und Raubzügen der Korsaren erbaut, nachdem der französische Pirat Jacques de Sores 1555 die gesamte Altstadt von Havanna geplündert und niedergebrannt hatte. Doch das ist inzwischen Geschichte. Reisende der MSC Armonia können die lebendige Stadt, ihre faszinierende Architektur und das einzigartige Lebensgefühl in entspannter Atmosphäre genießen – und ganz piratenfrei.

Routenbeispiel:
14 Nächte fahren Reisende ab Havanna nach Jamaika, die Cayman Inseln und Mexiko. In Havanna gehen die Passagiere der MSC Armonia an Bord, um auf ihrer Reise die weißen Strände von Mexiko, Jamaika und den Cayman Inseln zu genießen. In Cozumel, Mexiko, warten beeindruckende Maya-Stätten, bevor das Schiff erneut einen zweitägigen Zwischenstopp in Havanna einlegt. Auf Kuba erleben MSC Gäste auf den Landausflügen alles, was die exotische Insel zu bieten hat: Ausflüge führen zum Weltkulturerbe Trinidad Village oder zum Naturschutzgebiet Las Terrazas. Im Anschluss geht es nach Belize City mit der berühmten Swing Bridge und weiter zur Isla de Roatan. Nach einem Stopp in Costa Maya fährt die MSC Armonia zur Schatzinsel – der Isla de la Juventud. Die Insel liegt rund 50 Kilometer vor Kubas Südwestküste und gilt als unentdecktes Highlight. Ideal ist sie besonders für Strandspaziergänge und Wanderungen. Im Anschluss kehrt die MSC Armonia nach Havanna zurück.

Die Kreuzfahrt mit 15 Tagen/14 Nächten ab Frankfurt ist ab 1.399 Euro p. P. am 07. oder 21.02.2017 in der Innenkabine Bella im Reisebüro oder unter http://www.msc-kreuzfahrten.de erhältlich.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, MSC Kreuzfahrten News

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: