Ungewöhnliche Events auf hoher See


605030353_1280x719Neben den bekannten, erholsamen Kreuzfahrten, die für den relaxten Urlauber gedacht sind, gibt es auch sehr originelle Schifffahrten, die ihre ganz eigene Zielgruppe ansprechen. Einige besonders exotische habe ich in diesem Artikel herausgesucht und vorgestellt. Viel Spaß beim Stöbern.

Full Metal Cruise – Heavy Metal pur auf hoher See

Die Full Metal Cruise ist ein Ableger des berühmt-berüchtigten Wacken-Festivals – nur eben auf hoher See. Rund 2.000 Metalheads nutzen dieses Angebot und fahren jährlich auf einem Kreuzfahrtschiff der TUI Cruises gemeinsam durch das Mittelmeer. Tatsächlich wird diese Kreuzfahrt auch von den offiziellen Veranstaltern des Wacken Open Airs organisiert, sodass Heavy Metal pur garantiert ist.

Bereits seit dem Jahr 2013 gibt es die Full Metal Cruise, sie sticht in diesem Jahr also zum fünften Mal in See. Die diesjährige Kreuzfahrt der anderen Art startet in Mallorca, läuft dann Gibraltar und Málaga an, um anschließend den Zielhafen in Mallorca wieder zu erreichen. Neben der Crew und den Feierwütigen spielen mehr als 20 renommierte Bands auf dem Schiff, unter anderem die Power-Metal-Band Powerwolf, die Mittelalter-Rock-Band In Extremo sowie die Punk-Band Die Kassierer. Auf insgesamt drei Bühnen werden die Bands ihre musikalischen Künste zum Besten geben, jede Band tritt dabei sogar zweimal auf, damit jeder Besucher auch wirklich jede Band sehen kann. Ein besonderes Merkmal der Kreuzfahrt: hier werden 24h am Stück gegrillt. Nicht nur für Grillfreunde geht hier wohl die Sonne auf. Es bleibt nur zu hoffen, dass TUI für genügend Bier an Bord sorgt.

full_metal_cruise_iii_-_knorkator_konzert

The Groove Cruise – Elektronische Klänge statt Musicals an Bord

23.000 Elektrofreunde haben sich insgesamt seit 2004 auf der weltgrößten Elektro-Kreuzfahrt „The Groove Cruise“ die Füße wund getanzt. Das erste Schiff mit der Partyreihe und überschaubaren 125 Menschen ist im Jahre 2004 in See gestochen, seitdem gewinnt die Party immer mehr Zuspruch: Mittlerweile feiern 3.000 Feierwütige gleichzeitig pro Fahrt. Ganze vier Tage lang, also 96 Stunden nonstop, heizen hier mehr als 40 DJs und Künstler der Szene den Gästen ein; Hartgesottene halten angeblich die komplette Fahrt ohne Schlaf aus. Zu den bekannten Künstlern zählen Szenegrößen wie Roger Sanchez, Darude und Benny Benassi; die legendären Partys in den privaten Suites ergänzen das Star-Ensemble. Jedes Jahr startet die Kreuzfahrt in Los Angeles sowie Miami und fährt dann zu verschiedenen Destinationen, hauptsächlich in der Karibik oder nach Mexiko. Die Länder und Städte, die im Jahr 2017 besucht werden, sind jetzt leider noch nicht bekannt, aber es ist davon auszugehen, dass die etablierte Kreuzfahrt ihrem Stil treubleiben wird.

Carnival Cruise – Big Nude Boat

Auf diesem Kreuzfahrtschiff zählen nur nackte Tatsachen, denn diese Schiffsreise ist eine reine FKK-Tour. Das große und weite Meer und die fehlende Kleidung sind hier gleichzusetzen mit dem puren Freiheitsgefühl für die Mitreisenden. Fast 3.000 Nudisten lassen sich hier jedes Jahr acht Tage lang durch die Karibik schippern. Die Tour startet Anfang Februar in Tampa, führt dann weiter nach Miami, in die Karibik, zu den Bahamas, anschließend führt noch ein kleiner Abstecher in die Dominikanische Republik bevor die Reise wieder in Tampa endet. Natürlich wird auch den Naturisten während der Fahrt allerlei Programm geboten: Die Übertragung des Super Bowls, Live-Bands, Mottopartys, Massagen und Freiluftkino sind hier als die Highlights zu nennen. Zur Nacktheit wird übrigens niemand gezwungen, jeder Mitreisende darf sich auch frei auf dem Boot mit Kleidung bewegen, allerdings sind die bekleideten Gäste wohl deutlich in der Unterzahl und dürften mehr als die FKK-Anhänger auffallen.

Star Trek: The Cruise

Plaudern mit Jonathan Frakes? Autogrammstunde mit George Takei? Oder gar ein Gruppenfoto mit William Shatner? Auf der Star Trek: The Cruise ist das alles kein Problem. Im Januar 2017 startet die Kreuzfahrt von Miami über Honduras nach Belize sowie Mexico und führt schlussendlich zurück nach Miami. Über die gesamte Strecke können die Fans ihrem Trekkie-Dasein vollkommene und uneingeschränkte Aufmerksamkeit schenken, denn diese Kreuzfahrt umfasst einfach alles, was das Trekkie-Fan-Herz höherschlagen lässt: Rollenspiele, Autogrammstunden, Wettbewerbe und sogar ein Sushi Menu nach Star Trek-Art.

Poker-Turniere auf Luxus-Linern

Auch für Reisende, die sich gerne weniger Party und Erholung wünschen, aber dafür mehr Nervenkitzel, gibt es einige gute Angebote. Beispielsweise ein Wechsel von den Casinos der Welt zu den Casinos der Meere. Heutzutage gehört ein Spielkasino natürlich schon fast zum guten Ton eines Kreuzfahrtschiffes, die Nachfrage zum Spielen unter Gleichgesinnten ist ungebrochen groß. Insbesondere das Pokerspiel erfreut sich dabei großer Popularität auf Kreuzfahrten, so ist es nicht wunderlich, dass bereits renommierte Poker-Turniere wie das PokerStars Caribbean Adventure als Teil der World Poker Tour auf einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff stattfanden. In der Zwischenzeit ist die Turnierserie zwar auf die Bahamas weitergezogen, es ist jedoch sicher nicht das letzte Mal, dass findige Veranstalter mit Poker-Enthusiasten in See stechen werden.

Das Besondere an Themenkreuzfahrten ist, dass sich hier immer Gleichgesinnte auf dem Luxus-Liner treffen. Sollten Sie sich dazu entscheiden an einer dieser ungewöhnlichen Kreuzfahrten mitzumachen, dann seien Sie sich sicher, dass das Abenteuer Kreuzfahrt ab diesem Moment in einem ganz anderen Licht erscheinen wird. Ich wünsche viel Vergnügen und eine gute Fahrt!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorien: Event Kreuzfahrten, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: