Tui-Cruises:Personalkarussell dreht sich weiter…Lutz & Kruse sollen es richten!


Bei Tui-Cruises ist wohl gerade etwas die Luft raus? Schwanke geht nach dem er erst kürzlich mit Michael Baden den Job getauscht hat. Nun wechselt er innerhalb des Konzerns zu Robinson. Udo Lutz und Andrea Kruse rücken nach und sollen es nun richten. Der Job wird nun über 2 Direktorenposten geteilt. Beide berichten wie üblich der Frau Meier.

Während sich Kruse mehr um die Kundenbetreuung kümmern wird und um Abläufe, soll Lutz, der eigentlich für Events zuständig war, jetzt den Vertrieb ankurbeln und auch hier insbesondere Österreich und die Schweiz aktivieren. Nun man wird die Ergebnisse abwarten müssen. Eines aber wird Lutz wissen, der deutsche Kreuzfahrtmarkt lebt von Emotionen und dann erst von All Inklusive!

Tui Cruises befindet sich wohl gerade in einer Selbstfindungsphase, wirklich neue Innovationen kommen nicht oder noch nicht. Wie man hört, gibts auch eine neue Branding Agentur.  Man hat das Gefühl Sie laufen dem Markt etwas hinterher.

Der anfängliche Hype ist vorbei und der ewige Rockliner kann es ja nun auch nicht sein, der die Reederei sinnvoll in die Zukunft trägt!  Leider kann man auch mit Kritik bei Tui Cruises nicht besonders umgehen, da landet man schnell im aus, auch nicht gerade ein Pluspunkt für ein modernes Unternehmen mit eigentlich einem guten Produkt.

Schlagwörter:, , , ,

Kategorien: kreuzfahrtnews, tui-cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: