Was wir schon jetzt über AIDAnova wissen!


Unter dem Motto „Reise in die Zukunft“ hat AIDA Cruises am 20.02.2017 das neue Schiff AIDAnova auf der Meyerwerft in Pappenburg vorgestellt. Die AIDAnova ist eines von mehreren baugleichen Schiffen die in der Meyerwerft gebaut werden. Auch Costa Kreuzfahrten ein Schwesterunternehmen  von AIDA wird diese neue Schiffsklasse bekommen. Grundlage ist das LNG Konzept.  „Das Beste aus 12 Schwesterschiffen“ oder „Lieblingsurlaub voller Vielfalt“ sind die Superlative die neugierig machen sollen.

Dieses neue Schiff wird fast emissionslos auf den Weltmeeren unterwegs sein. Das ist das eigentliche Highlight.  Betriebsart: LNG – Flüssigerdgas.

Am 21.02. erfolgte dann in der Meyerwerft der Brennstart für die neue Schiffklasse mit dem sogenannten Stahlschnitt. Die Kiellegung soll, dann laut Schiffe und Kreuzfahrten, am 6 September 2017 erfolgen.

Die Buchung für dieses Schiff ist ebenfalls bereits seit 1.06.2017 möglich. Zielgebiet zunächst zu Kanaren. Heimatinsel wird Madeira sein

17 Restaurants, 5 Buffet Restaurants, 23 Bars,  20 Decks, 21 verschiedene Kabinenvarianten bis hin zum Penthouse, Wellness auf 3545 Quadratmetern mit weit über 80 verschiedenen Anwendungen zur Entspannung. Es wird 30 verschiedene Sportkurse geben und und und. Auch die Wasserrutschen und der Klettergarten wird noch mal etwas grösser angelegt.

Wir werden natürlich weiter berichten….!

Schlagwörter:, , , ,

Kategorien: AIDA-Cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: