AIDA Cruises routet ebenfalls in der Karibik um – Meldung


AIDAluna_Helsinki_01betrifft Reisen auf: AIDAluna, AIDAmar, AIDAdiva

Die diesjährige Hurrikansaison hat auf einzelnen Inseln in der östlichen Karibik und auf den Florida Keys erhebliche Schäden angerichtet. Unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen und wir hoffen auf eine schnelle Verbesserung der Situation für die Menschen vor Ort.

Während ein Großteil der Karibischen Inselwelt glücklicherweise von denHurrikans verschont geblieben ist, gibt es dennoch einige Inseln auf unseren geplanten AIDA Reisen, die wir in dieser Wintersaison 2017/2018 nicht anlaufen können. Dies sind die Inseln St. Maarten, Tortola und Dominica auf den Routen von AIDAluna, AIDAmar und AIDAdiva.

Diese Seiten werden vom Laricshop.com unterstützt.

Gäste erleben auf ihren anstehenden Karibikreisen als Alternative für diese drei Häfen andere, paradiesische Inseln. Die Karibik zählt zu einer der beliebtesten Destinationen für deutsche Kreuzfahrer und wird von den AIDA Gästen besonders gern gebucht. Die Inseln und Inselgruppen der Karibik erstrecken sich insgesamt über mehrere Tausend Kilometer und bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten. AIDA ist davon überzeugt, seinen Gästen eine schöne Karibikreise ganz nach ihren Vorstellungen anbieten zu können.

Ein Beispiel: Die AIDA Reise „Karibische Inseln 1“ mit AIDAdiva vom 6. bis zum 20. Januar 2017 wird nicht wie geplant die Insel Dominica beinhalten, sondern dafür unsere Gäste nach Fort-de-France auf Martinique führen. Die Vulkaninsel besticht mit ihren malerischen Buchten, traumhaften Stränden, der exotischen Pflanzenwelt und dem unvergleichlichen karibischen Flair.

jetzt kreuzfahrtkalender 2018 bestellen.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Reisen können der Webseite http://www.aida.de
sowie dem Expinet entnommen werden. Bereits geleistete Zahlungen für AIDA Ausflüge auf St. Maarten, Tortola und Dominica werden von uns selbstverständlich erstattet. Für die neuen Destinationen stellen wir derzeit ein attraktives Ausflugsprogramm zusammen.

Die neuen Angebote werden zeitnah in MyAIDA buchbar sein. Wir hoffen, dass wir schon bald wieder diese Destinationen besuchen können, um auch mit unserer Unterstützung den Tourismus und somit die regionale Wirtschaft stärken zu können. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere langjährigen Partner auch weiterhin tatkräftig zu unterstützen.

AIDA Cruises und der Mutterkonzern Carnival Corporation bieten umfangreicheHilfestellungen für diejenigen, die von den Hurrikans betroffen sind. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den relevanten Institutionen vor Ort und finanzielle Unterstützung wird der Wiederaufbau unterstützt, so dass in möglichst kurzer Zeit der ursprüngliche Lebensalltag Einkehr halten kann. Die Muttergesellschaft von AIDA und ihre Partner haben schnell und unbürokratisch geholfen und stellen insgesamt 10 Millionen US-Dollar verschiedensten Hilfsprojekten für die Opfer der Hurrikans zur Verfügung.

 

Die kommende Karibik-Saison 2018/2019 bleibt davon unberührt

 

Schlagwörter:, , , , ,

Kategorien: AIDA Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: