Advertisements

Alaska. Made by Cunard.


Juneau, Alaska. Mendenhall GlacierVier Rundreisen im Mai und Juni 2019 ab/bis Vancouver
Attraktive Zusatzpakete für einen verlängerten Aufenthalt in Vancouver und Panorama-Zugfahrt zu den Rocky Mountains dazubuchbar
Weitere Details in Cunards neuer Alaska-Broschüre

Hamburg, 27. Oktober 2017 Die jüngste der drei Cunard Königinnen, die Queen Elizabeth, wird im Mai 2019 ihre Alaska-Premierenreise antreten und bis Ende Juni 2019 in der Region kreuzen. Dies ist das erste Mal seit über 20 Jahren, dass ein Schiff der Reederei Cunard Amerikas „Last Frontier“ anläuft. Wie Cunard jetzt in der neuen Alaska-Broschüre vorstellt, besucht die Queen Elizabeth auf insgesamt vier Rundreisen ab/bis Vancouver mit einer Dauer von jeweils zehn Nächten die schönsten Häfen der Region und fährt durch die engen Wasserstraßen der weltberühmten Inside Passage, die atemberaubende Szenerien und malerische Landschaften bietet.

Die unvergleichlich schöne Natur mit Bergen, Regenwäldern, Fjorden und Gletschern sowie die beeindruckende Tierartenvielfalt machen Alaska zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt. Darüber hinaus weist der 49. Bundesstaat der USA eine spannende Geschichte und Kultur auf – vom Goldrausch in Skagway und Juneau bis hin zur einheimischen Kultur in Ketchikan und dem russischen Charme Sitkas. Viele Orte sind jedoch nur schwer über Land erreichbar – das macht ein Kreuzfahrtschiff zum perfekten Transportmittel, um die Region zu erkunden.

Die vier Alaska-Rundreisen ab Vancouver auf der Queen Elizabeth starten 2019 am 21. Mai, 31. Mai, 10. Juni und 20. Juni. Während der Reise läuft das Schiff sechs Destinationen entlang der nordwestlichen Pazifikküste von Alaska und British Columbia an, kreuzt durch die Inside Passage und entlang des Hubbard Gletschers. Die 10-Nächte-Rundreise ist ab 1.790,-EUR pro Person in der Zweibett-Innenkabine ab/bis Hafen buchbar. Für Gäste, die aus Deutschland anreisen, ist ein An- und Abreisearrangement hinzubuchbar.

Direkt im Anschluss an die letzte Rundreise macht sich die Queen Elizabeth von Vancouver auf den Weg gen Süden nach San Francisco und weiter nach Los Angeles, wo sie zum US-amerikanischen Nationalfeiertag Independence Day am 4. Juli 2019 erwartet wird. Gäste, die sich die Feierlichkeiten nicht entgehen lassen möchten, können nach der Alaska-Rundreise direkt an Bord bleiben und ihre Kreuzfahrt bis nach Los Angeles fortsetzen. Im August 2019 begibt sich die Queen Elizabeth dann durch den Panama Kanal nach New York und fährt von dort weiter über den Atlantik nach Europa, wo sie den Rest des Jahres verbringen wird.

Für eine Verlängerung ihres Alaska-Abenteuers bietet Cunard Gästen verschiedene Möglichkeiten vor und nach der Rundreise an. Reisende können entweder einige Nächte im 5-Sterne Hotel Pan Pacific Vancouver oder im 5-Sterne Flagship Collection Hotel: The Rosewood Hotel Georgia, Vancouver, dazubuchen oder an einer Rocky Mountaineer Panorama-Zugfahrt teilnehmen. So haben sie nicht nur ausreichend Zeit, um Vancouver zu entdecken, sondern erleben auf einer zweitägigen Zugfahrt zwischen Banff und Vancover zudem die wunderschöne Landschaft entlang der kanadischen Rocky Mountains.

Offizieller Buchungsstart ist am Dienstag, 31. Oktober 2017. An diesem Feiertag wird die Cunard Reservierung von 10 bis 14 Uhr unter 040 – 415 33 555 erreichbar sein und gerne Buchungen entgegennehmen. Wer bis zum 30. November 2018 eine Reise bucht, bekommt eine Frühbucherermäßigung von 10 Prozent auf den Premium Preis. Stammgäste, die Mitglieder des Cunard World Clubs, erhalten im Buchungszeitraum bis 31. März 2018 zusätzlich fünf Prozent Ermäßigung bei Buchung des Premium Preises.

Interessierte können sich auf der Cunard Webseite für die Alaska-Broschüre 2019 vormerken lassen und bekommen diese zugeschickt, sobald sie verfügbar ist.

Über Cunard Line:
Cunard Line ist eine der renommiertesten Marken im Bereich der Luxus-Kreuzfahrten mit über 177-jährigem Bestehen. Unter der Flagge der britischen Reederei kreuzen derzeit die Queen Victoria und die „Königin der Meere“, die Queen Mary 2, sowie die im Oktober 2010 in Dienst gestellte Queen Elizabeth. Alle drei Queens bieten höchsten Komfort nebst renommiertem White Star Service™, Gourmet-Restaurants und herausragendem Entertainment. Cunard ist zudem die einzige Kreuzfahrtschiffgesellschaft, die regelmäßig Transatlantikreisen anbietet. Mit der Queen Mary 2 führt das Unternehmen das Vermächtnis der Weltkreuzfahrt von 1922 auch heute fort.
Advertisements

Schlagwörter:, , , ,

Kategorien: cunard, cunard Angebote, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: