Advertisements

Kreuzfahrt Guide Award 2017: Kategorie „Familienfreundlichkeit“ ging erneut an AIDAprima.


AIDAprima_KidsClubAm 10. November 2017 wurden die alljährlichen Kreuzfahrt Guide Awards im Rahmen des Kreuzfahrt Kongresses in Hamburg vergeben. Der Siegerpokal in der Kategorie „Familienfreundlichkeit“ ging erneut an AIDAprima.

In der Jury-Begründung heißt es: „Das eigene Familien-Restaurant, die für die ganze Familie geeigneten Wasserlandschaften im Four Elements, aber auch im Außen-Pool, der Hochseilgarten, der Lazy River, die Eislaufbahn im Winter sind ein überzeugendes Angebot, das auch international jedem Vergleich standhält.“

AIDAprima überzeugt, genauso wie ihre Schwester AIDAperla, zudem mit einem maßgeschneiderten Angebot in den Ferienzeiten – von Multimediaworkshops mit Roboter Nao über Choreographie- und Gesangscoachings bis hin zu Fußballcamps. Zu den Festtagen erleben die Kids ein Programm zum Staunen und Mitmachen. So kommt am Heiligabend der Weihnachtsmann gemeinsam mit seinen Engeln zu Besuch für die große Bescherung für alle Kinder. Ein besonderes Highlight sind auch die Übernachtungspartys zu Weihnachten und Silvester im Kids Club.

Alle Familienspecials sind auf aida.de/familie zu finden. Buchungen im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07 oder auf http://www.aida.de.

Jetzt hier zu unserem grossem Weihnachtsgewinnspiel

Advertisements

Schlagwörter:, , , , ,

Kategorien: AIDA Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: