Werbeanzeigen

AIDAstella aus der Werft mit Langnese Happiness Station zurück

AIDAstella aus der Werft mit Langnese Happiness Station zurück
Bewertung

Ab sofort können sich Gäste auf dem Kreuzfahrtschiff AIDAstella über eine Eisbar by Langnese Happiness Station freuen. Nach einer Beauty-Kur in der Drydocks World in Dubai vom 3. bis 8. März 2018 wurde das neue Highlight auf der ersten Reise nach dem Werftaufenthalt eingeweiht.

Damit wird dieser Eisgenuss auf einem weiteren Kreuzfahrtschiff der AIDA Flotte erlebbar. Hier können Gäste künftig aus unzähligen leckeren Zutaten ihr persönliches Lieblingseis zusammenstellen. Neben dem beliebten Swirl gibt es auch Kugeleis der Marke Carte DŽOr und eine Softeisvariante.

In der Werftzeit wurde im Rahmen eines Millionenauftrages neben turnusmäßigen Klasse- und Wartungsarbeiten nicht nur eine neue Eisbar geschaffen. Im neugestalteten Hype – Gaming Center auf AIDAstella wurde das Spieleangebot erweitert. Frei nach dem Motto Spaß, Action und Sport erleben hier alle Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren gemeinsam mit der AIDA Teens Crew einen ganz besonderen Urlaub.

Im gesamten Gästebereich wurde die Lichtanlage mit energieeffizienten LED-Leuchtmitteln ausgestattet. So wird zukünftig noch mehr Energie eingespart. Darüber hinaus wurden in den öffentlichen Bereichen auf 3.500 Quadratmetern neue Teppichböden verlegt, der Spa Bereich erstrahlt im neuen Glanz und in den Außenbereichen wurde der Boden erneuert.

In der Sommersaison 2018 stehen 10- und 11-tägige Reisen mit AIDAstella in die sonnige Mittelmeerregion auf dem Programm. Die vielseitigen Routen führen von Palma de Mallorca zu wunderschönen Städten wie Rom, Barcelona und Lissabon sowie zu malerischen Inseln wie Sizilien, Malta und Korsika.
Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter AIDAstella

Werbeanzeigen

Tags: , , , , ,

Categories: AIDA-Cruises

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: