MSC Armonia

MSC Armonia rammt Pier Roatan (Honduras)

Da Vorfall ereignete sich am 10.04. in Honduras. Der Ponton wurde durch den Aufprall des Schiffes vollständig zerstört. Schaden in etwa 10 Mio Dollar. Der Schaden an der Pier soll so massiv sein das grösse Schiffe nicht mehr anlegen können. Menschen sind nicht zu Schaden gekommen.

Das Schiff hatte bereits versucht mit geworfenen Ankern den Aufprall zu dämpfen. Das Schiff selbst hat tiefe Schrammen konnte aber anlegen, nach einer Untersuchung der Schäden wurde das Schiff wieder freigegeben und hat die Reise planmässig fortgesetzt. Natürlich gibt es inzwischen ein Video.

Ein Kommentar

  1. Tja da fällt es den Passagieren bestimmt nicht leicht, die Kreuzfahrt mit diesem Kapitän fortzusetzen. Unabhängig davon, wer den Crash verursacht hat und wer letztendlich der Schuldige ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.