Werbeanzeigen

AIDA baut mit Stiftung FLY & HELP die erste AIDA Schule auf den Philippinen

AIDA baut mit Stiftung FLY & HELP die erste AIDA Schule auf den Philippinen
Bewertung

NL180621-03_AIDA_galleryAm 21. Juni 2018 begrüßte AIDA Cruises Reiner Meutsch in Rostock. Der Gründer der Stiftung FLY & HELP gab einen Überblick über die Bauarbeiten an der ersten AIDA Schule auf der Insel Cebu auf den Philippinen. Eine Spende in Höhe von 42.265 Euro, Teil des Erlöses einer karitativen Tombola der AIDA Flotte, hatte die Finanzierung der Grundschule ermöglicht.

Viele Mitarbeiter an Bord der AIDA Flotte kommen von den Philippinen. Deshalb hat sich AIDA Cruises für Cebu-City, im Nordosten der gleichnamigen Insel, als Schulstandort entschieden. Als erfolgreiches Unternehmen und starke Marke in Deutschland betrachtet AIDA es als seine Pflicht, verantwortungsvoll Hilfe zu leisten und Kindern mit dem Schulbesuch Zukunftschancen zu eröffnen.

Das kontinuierliche Engagement für soziale, kulturelle und gemeinnützige Projekte ist ein wichtiger Teil der AIDA Unternehmenskultur. So konnten sich im vergangenen Jahr beispielsweise die sechs Preisträgerinnen der Goldenen Bild der Frau 2017 über eine Unterstützung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit durch AIDA Cruises in Höhe von insgesamt 60.000 Euro freuen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen seit vielen Jahren die SOS-Kinderdörfer und zahlreiche weitere nationale und internationale Projekte.

Mehr Informationen zum Engagement von AIDA für Umwelt und Gesellschaft auf www.aida.de/aidacares.

Werbeanzeigen

Tags: , , ,

Categories: AIDA Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: