Werbeanzeigen

Entdeckerwochen bei AIDA Cruises

5/5 (1)

Ab dem 26. Februar 2019 starten die Entdeckerwochen bei dem Kreuzfahrtunternehmen. Bei einer Buchung bis zum 11. März 2019 können sich alle Interessierten über exklusive Angebote ab 749 Euro pro Person auf den Kanaren und ab 899 Euro pro Person im Mittelmeer einschließlich Flug und 50 Euro Bordguthaben zu freuen.

Noch bis zum 13. April 2019 fährt AIDAnova auf ihrer Route um die Kanarischen Inseln und Madeira. Der Start auf Gran Canaria zeigt den Gästen gleich, was die Kanaren alles zu bieten haben: Sandwüsten und Dünen neben einer üppigen tropischen Vegetation und kilometerlange Strände.

AIDAnova
AIDAnova


Nach einem Tag auf See hält Madeira, der „schwimmende Garten Europas“, mit

seiner beeindruckenden Flora und Fauna viele Ausflugsziele bereit. Neben botanischen Gärten und eindrucksvollen Inselkirchen warten etwa eine Fahrt mit der Seilbahn über den Hafenort Funchal hinweg auf Besucher.
Die größte kanarische Insel und nächstes Ziel der Reise, Teneriffa, begeistert ihre Gäste unentwegt mit ihren vulkanisch schwarzen Stränden, der abwechslungsreichen Natur und dem mit 3.718m höchsten Berg Spaniens, dem Pico del Teide. Doch nicht nur landschaftlich überzeugt Teneriffa mit Größe: die umfangreichste Papageiensammlung und das größte Pingunarium der Welt der Welt finden sich im Loro Parque, dem auf der Insel beherbergtem Tierpark, wieder.
Nächster Stopp der Reise ist Fuerteventura. Diese Insel steht mit ihren langen Stränden und der niedrigen Regenwahrscheinlichkeit ganz im Zeichen von Sonne und Meer. Sowohl Wassersportbegeisterte als auch Sonnenanbeter kommen hier völlig auf ihre Kosten. Dabei gilt es nicht nur die Landschaft über, sondern auch unter Wasser zu entdecken.
Auf Lanzarote, dem vorletzten Ziel der Fahrt, können Besucher auf den Spuren von César Manrique, dem wohl bekanntesten Künstler der Insel, wandeln. Seine Werke, die Kunst und Natur verbinden, lassen sich überall auf der Insel entdecken. Für den feinen Gaumen hält Lanzarote seinen bekannten Wein aus eigenem Anbau bereit.
Nach sieben Tagen beendet AIDAnova ihre Reise schließlich wieder auf Gran Canaria.

Nach ihrer Wintersaison auf den Kanaren zieht es das jüngste Flottenmitglied ins Mittelmeer, um auf die Suche nach „Mediterranen Schätzen“ zu gehen. Die Kreuzfahrt startet in Palma de Mallorca; ein Hafen mit vielen Gesichtern und Bauten im arabischen bis mittelalterlichen Stil definieren das Bild dieser Stadt.
Weiter geht es über Civitavecchia, dem „Hafen Roms“, wegen ihrer langen Historie und vielen architektonischen und künstlerischen Zeitzeugen auch „Ewige Stadt“ genannt. Von dort aus fährt AIDAnova weiter nach La Spezia. Der Ort mit seiner malerischen Altstadt ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge nach Florenz oder Pisa.
In Marseille gibt es von der bekannten Basilika Notre-Dame de la Garde, der „guten Mutter“ der Stadt, bis hin zum Nationalpark Calanques viel zu entdecken. Die Stadt ist sowohl kulturell als auch kulinarisch reich an Entdeckungswürdigem.
Von Marseille aus geht es weiter nach Barcelona, wo Bewunderer mittelalterlicher Architektur im gotischen Viertel voll auf ihre Kosten kommen. In den kleinen Galerien, Cafés und Geschäften findet jeder Besucher etwas, das sein Herz höherschlagen lässt. Schließlich endet die Reise wieder in Palma.

Neben Sightseeing und Kultureinlagen gibt es auch an Bord viel kennenzulernen. In den 17 Restaurants warten abwechslungsreiche Angebote von Italienisch, Rustikal und Asiatisch über Fisch und Burger bis zur Erlebnisgastronomie im neuen Time Maschine Restaurant. Frühaufsteher und Nachteulen finden in den insgesamt 23 Bars Erfrischungen von Kaffee bis Cocktails.
Für Unterhaltung sorgen eigens ausgearbeitete Shows auf der neu gestalteten 360°Bühne im Theatrium sowie das Studio X, welches als erstes TV-Studio auf See täglich neue Inhalte produziert und live überträgt.
Im Four Elements regen ein großer Klettergarten und gleich drei Wasserrutschen zu körperlichen Aktivitäten ein, auch zahlreiche Pools animieren zum Schwimmen und Plantschen. Sport- und Wellnessbegeisterte können sich im Body & Soul Organic Spa mit neuem Outdoor-Fitnessbereich ganz zuhause fühlen.
AIDAnova ist mit modernster Technik ausgestattet, um ein umweltschonendes Reisen möglich zu machen. Als erstes Kreuzfahrtschiff der Welt kann es zur See und an Land zu 100% mit emissionsarmen Flüssiggas (LNG) betrieben werden. Die optimierte Rumpfform sowie modernste Pod-Antriebe sorgen für eine signifikante Senkung des Treibstoffverbrauches.

Alle Reisen von AIDAnova sind im Reisebüro, im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/202 707 07 oder auf www.aida.de buchbar.

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Tags: , , , , ,

Categories: AIDA Cruises, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: