Werbeanzeigen

Costa Smeralda: Schornstein auf Costas neuem LNG-Flaggschiff montiert

5/5 (1)

Wohin steuert die Kreuzfahrt in Zukunft? Costa gibt mit der Costa Smeralda ab Oktober 2019 die Richtung vor, der Kurs heißt nachhaltig und italienisch reisen. Das Schiff steht voller Stolz ganz im Zeichen italienischer Lebensart. Und setzt zugleich als internationaler Vorreiter neue Maßstäbe im Umweltschutz – mit einem schadstoffarmen LNG-Antrieb.

Genua/Hamburg, 27. Februar 2019 –Auf der Meyer-Werft in Turku/Finnland läuft der Bau der Costa Smeralda, das neue Flaggschiff von Costa Crociere, auf Hochtouren. Nun wurde der charakteristische gelbe
Schornstein mit dem blauen „C“, der seit 70 Jahren alle Schiffe des italienischen Unternehmens schmückt, montiert.

Costa Smeralda
Costa Smeralda



Der unverkennbare Schornstein ist nicht nur Symbol aller Costa Schiffe, sondern steht im Fall der Costa Smeralda auch für eine der wichtigsten technologischen Innovationen. Als führendes Kreuzfahrt-
Unternehmen denkt Costa nicht nur an seine Passagiere, sondern ist auch der Umwelt und Nachhaltigkeit verpflichtet. Die Costa Smeralda wird das erste Kreuzfahrtschiff für den Weltmarkt sein, das sowohl im Hafen
als auch auf See mit verflüssigtem Erdgas (Liquefied Natural Gas – LNG), dem derzeit umweltfreundlichsten und emissionsärmsten fossilen Treibstoff betrieben werden kann.

Dadurch werden Schwefel- und Feinstaubemissionen auf See und im Hafen auf quasi 0 reduziert. Gleichzeitig reduziert LNG signifikant den Ausstoß von Stickoxiden und CO².

Mit einer Tonnage von über 180.000 Tonnen und mehr als 2.600 Kabinen wird die Costa Smeralda im Oktober 2019 Fahrt aufnehmen. Die Auslieferung des zweiten Schiffes gleicher Bauart, das ebenfalls von Meyer-Turku gebaut wird, ist für 2021 geplant. Die Costa Smeralda und ihr Zwillingsschiff sind Teil des Ausbauplans der Costa Gruppe, die bis 2023 sieben neue Schiffe vorsieht. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf mehr als 6 Milliarden Euro.


Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Tags: , , , , ,

Categories: costa crociere, kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: