MS VASCO DA GAMA und MS ASTOR entdecken – TransOcean Kreuzfahrten lädt zu Schiffsbesichtigungen

5/5 (3)

Das neue Flaggschiff von TransOcean Kreuzfahrten, die VASCO DA GAMA, sowie der Klassiker MS ASTOR stehen an drei Terminen in diesem Jahr zur Besichtigung für Expedienten und Kreuzfahrtinteressierte bereit. Die Schiffsbesichtigungen finden jeweils zwischen 11 und 14 Uhr statt und beginnen mit einem Empfang an Bord. Im Anschluss an den gemeinsamen Rundgang wartet ein Mittagessen auf die Teilnehmer.

Am 19. Juni 2019 besteht die Möglichkeit zur Besichtigung im Doppelpack: Beide Schiffe liegen in Bremerhaven am Kreuzfahrtterminal Columbuskaje. Der Tag beginnt mit einem Empfang an Bord der VASCO DA GAMA. Im Anschluss an den gemeinsamen Rundgang wartet ein Mittagessen auf die Teilnehmer. Danach wechseln die Besucher auf die ASTOR, die sie nach einem Empfang bei einem kurzen Rundgang ebenfalls kennenlernen.

Darüber hinaus ist MS VASCO DA GAMA am 19. Juli 2019 in Kiel am Ostseekai LP28 zu besichtigen und MS ASTOR am 20. Oktober 2019 in Hamburg am Cruise Center HafenCity (CC1).

Die Schiffsbesichtigung kostet 35 Euro pro Person einschließlich Willkommens-Cocktail und Mittagessen inklusive Getränken. Der Betrag wird bei Buchung einer TransOcean-Kreuzfahrt innerhalb von vier Wochen nach der Schiffsbesichtigung als Bordguthaben gutgeschrieben. Für Expedienten ist die Besichtigung kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per E-Mail an groups@transocean.de unter Angabe des vollständigen Namens, des Geburtsdatums und der Personalausweisnummer der Teilnehmer. Die Anzahl der Plätze ist limitiert, die Bestätigungen erfolgen in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs.

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Tags: , , , ,

Categories: kreuzfahrtnews, Trans Ocean, transocean

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: