Werbeanzeigen

Reisebericht „A Silver“ Teil 3 – die Donau gerne immer wieder …

5/5 (8)

Der Donautrip von Passau über Wein und Bratislava nach Budapest ist genau das Richtige für Einsteiger und gehört zu den Klassikern der Flussreisen. De richtige Trip um evtl. seine Leidenschaft für Flusskreuzfahrten zu entdecken.

Donau Stimmungen

Es muss natürlich nicht unbedingt immer ein so luxeriöses Schiff wie die ASilver sein, da gibt es auch tolle andere Angebote, wie z.B. Rad und Schiff. Es gibt immer etwas zu entdecken auch beim 2 oder dritten Mal. Eine Kreuzfahrt auf der Donau stellt genau die richtige Mischung zwischen Kultur und Natur dar.

Andächtig und manchmal auch staunend, lauscht man den Geschichten über das Leben der Menschen in den letzten Jahrhunderten die in den Städten und Burgen und kleinen Orten am Flussufer gelebt und gewirkt haben.

Auf dieser Reise mit Phoenix und der Kreuzfahrtleiterin Janet haben wir Glück, wir bekommen genau das richtige Mass an Informationen. Nicht selten ging es mir auch  anders. Mal sind es viel zu viele Informationen, ein anderes Mal gab es fast keine Informationen  Die Reisezeit zwischen 5 und 7 Tagen ist genau richtig um mal kurz aber intensiv abzuschalten. Der Profi fährt dann schon mal bis ins Donaudelta.

Besonders schön ist auch die Donau am Morgen und am Abend zu dieser Jahreszeit. Wenn sich Nebelschwaden bilden, die Sonne sich durch Wolken und scheinbar endlose Landschaften kämpft. Das Wetter ist eigentlich völlig egal, selbst bei Regen beeindruckt dieser Fluss.

Phoenix liefert übrigens vorab, im praktischen Handtaschenformat in den Reiseunterlagen ein kleines Büchlein mit in dem alle wichtigen Informationen zur Reise und den Stationen der Reise erläutert werden, natürlich ist da auch der eine oder andere Stadtplan dabei.

Übrigens einer der großen Vorteile der Flussreisen sind die Liegeplätze in der Stadt oder Nahe der Stadt so das man jederzeit zu Fuß alles erreichen kann. Das gilt insbesondere auf dieser Reise.

Ausflüge und Preise:

Natürlich können Sie an jeder Station dieser Reise auch geführte Ausflüge buchen. Stadtrundgänge, Stadtrundfahrten, Fahrten in die ungarische Puszta auf den Spuren von Kaiserin Sissi bis hin zum Helikopterrundflug über Budapest. Alles ist möglich. Die Preise beginnen ab 19 Euro und gehen bis zu 299,- für den Rundflug. Phoenix Reisen stellt für die Ausflüge Audiogeräte und Kopfhörer zur Verfügung.


Das Tagesprogramm

Das Tagesprogramm oder woanders auch gerne Bordzeitung genannt ist eine nützliche Unterstützung für den Tag. Hier finden Sie alle Termine schön aufgelistet.  Fragen wie:

  • Wann beginnen die Ausflüge?
  • Wann gibt es was zu essen?
  • Wann müssen alle Gäste an Bord sein?
  • Welche Abendprogramm gibt es
  • Gibt es einem Cocktail des Tages?

Das ganze wird dann immer durch weitere Informationen und organisatorisches ergänzt.

http://phoenix-reisen.com

zum 1 Teil

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Tags: , , , , , , ,

Categories: der kreuzfahrttester, Donau Kreuzfahrten, Kreuzfahrt news, Phoenix kreuzfahrten, vom Kreuzfahrttester empfohlen

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

3 Comments on “Reisebericht „A Silver“ Teil 3 – die Donau gerne immer wieder …”

  1. Jörg Heymanns
    7. Mai 2019 at 08:26 #

    Wann kommt Teil 4

    • gorgon3000
      7. Mai 2019 at 09:18 #

      ich bitte um noch etwas Geduld…es gibt gerade sehr viel zu tun aber der 4 Teil kommt ganz sicher.
      liebe Grüsse
      Claus

Trackbacks/Pingbacks

  1. Reise / Testbericht MS A Silver Phoenix Reisen | der Kreuzfahrttester - 19. April 2019

    […] zum 3 Teil […]

Schreibe eine Antwort zu gorgon3000 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: