Werbeanzeigen

Nicko Cruises räumt Probleme auf World Explorer ein

5/5 (7)

World Explorer: Mehrfach wurde der Start des neuen Expeditionsschiffes verschoben, wir haben darüber berichtet, weil es noch nicht fertig war. Dann hat sich die Reederei trotzdem entschlossen mit Gästen los zufahren, obwohl auch beim dritten Termin noch nicht alles fertig war. Eine ehr ungeschickte Entscheidung. So wurden auf den ersten 2 Reisen an Bord noch arbeiten ausgeführt. Von lose hängenden Kabeln ist die Rede und ständig ausfallenden Maschinen. Die Bewertungen und Kommentare im Netz waren entsprechend schlecht. Von Ausfall der Technik und schlampiger Verarbeitung wird berichtet. Keine Zodiacs im Betrieb und von langweiligen Zielen sprechen Gäste in Foren.

MS World Explorer
MS World Explorer

Ich habe bei der Reederei nachgefragt und habe nun eine Stellungnahme bekommen.

Ja auf der ersten Reise waren noch Handwerker an Bord.

Auf der zweiten Reise konnten die Bordeinrichtungen in Betrieb genommen werden und eine Endreinigung erfolgen, außerdem wurden nun auch die Mängelkabinen überarbeitet.

Allerdings gibt es auch von der Dritten Reise entsprechend negative Berichte……Bei Nicko Cruises räumt man die Probleme ein, weist aber darauf hin, dass nun alles in Ordnung sein soll.

Warum man allerdings mit einem nicht fertigen Schiff los fährt und zahlende Gäste aufnimmt und das gleich auf 3 Reisen …?

Die Stellungnahme von Nicko Cruises war verbunden mit dem Hinweis auf den Artikel von Franz Neumaier der aktuell an Bord war und wer Bilder sehen möchte der Hinweis auf die Seiten des Kollegen Oliver Assmussen der aktuell Gelegenheit hatte das Schiff zu besichtigen.

Den Passagieren soll man Entschädigungen angeboten haben, allerdings gibt es dazu widersprüchliche Aussagen, deshalb hier keine Zahlen.

So nun wünsche ich der World Explorer einen guten Start und vielleicht ruhigere Fahrwasser….!

Ihre Bewertung ist uns wichtig!

Werbeanzeigen

Tags: , , , , ,

Categories: kreuzfahrtnews

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: