Seabourn legt die „Venture“ auf Kiel, Eistests erfolgreich abgeschlossen!

Seabourn hat die Eismodelltests für den PC-6-Rumpf des neuen Seabourn Venture abgeschlossen. Die Tests, die in einem großen Testbecken in der finnischen Aker Arctic durchgeführt wurden, stellten ein bewährtes und wirksames Mittel dar, um sicherzustellen, dass das Rumpfdesign von Seabourn Venture unter den Eisbedingungen, denen es ausgesetzt sein könnte, wie beabsichtigt funktioniert.

Ein Schiff, das den PC-6 Polar Class-Standards entspricht, kann im Sommer und Herbst unter Eisbedingungen in der Antarktis, in der Arktis und an anderen Orten eingesetzt werden.

„Wir wissen, dass Seabourn Venture die Expeditionserfahrungen liefern wird“ sagte Robin West, Vice President Expedition Operations bei Seabourn.

„Unser Team ist fest entschlossen, luxuriöse Expeditionsreisende zu einigen der begehrtesten Standorte der Welt zu bringen, und Seabourn Venture wird dieser Aufgabe mit seinem zweckmäßigen Design mit Sicherheit gerecht.“

Während der Eistestserie wurde ein maßstabsgetreues Modell des Schiffsrumpfs mit einem Testwagen verbunden, mit dem Manövrier- und Betriebstests durchgeführt werden können, während die Mitglieder des Seabourn- und Carnival Corporation-Teams durch eine Reihe von Sichtfenstern schauen.

Die Kiellegung für Seabourn Venture findet im Dezember statt. Das Schiff soll im Juni 2021 starten, ein zweites Schwesterschiff soll im Mai 2022 starten.

Tags: , , , , ,

Categories: Kreuzfahrt news, Kreuzfahrten News, kreuzfahrtnews, news, Seabourn Cruises

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: