Werbeanzeigen

18.01.20 – Kreuzfahrt News – Schlagzeilen des Tages

kreuzfahrt news Schlagzeilen des Tages & Informationen, 18.01.20 – Kreuzfahrt News – Schlagzeilen des Tages
Miami Hafen
  • Port of Miami stellte in Zusammenarbeit mit allen Partnern ein weiteres Rekordjahr auf. Während des am 30. September endenden Geschäftsjahres verzeichnete der Hafen einen Anstieg der Passagierzahlen um 22% und übertraf damit den bisherigen Weltrekord von Miami mit einem Allzeithoch von 6.824.000 Gästen.
  • neuer musikalischer Leiter für P & O Cruises: Gary Barlow ist einer der erfolgreichsten Songwriter und Plattenproduzenten in Großbritannien. Als Teil der Popgruppe Take That, verkaufte er mehr als 45 Millionen Platten. Neben diesen Erfolgen hat er auch Musik für renommierte Künstler wie Shirley Bassey, Sir Elton John und Robbie Williams mitgeschrieben und produziert. Als musikalischer Leiter des The 710 Club von P & O Cruises wird Gary Barlow die intime Musikbar an Bord von MS Iona zum „aufregendsten Veranstaltungsort für Live-Musik auf See“ machen.
  • Coral Expeditions startete ab Juni 2021 ein überarbeitetes Programm von Expeditionskreuzfahrten zum Great Barrier Reef mit längeren, Aufenthalten mit Schwerpunkt auf weniger bekannten nördlichen Inseln und Außenriffen. Die neuen 7-tägigen Abenteuer Reisen zum Great Barrier Reef-Reisen an Bord der MV Coral Discoverer konzentrieren sich auf das Meer und seine Bewohner, das natürliche und kulturelle Erbe des Riffs und den Einfluss des Regenwaldes.
  • Carneval neuestes Schiff die Mardi Gras hat Ihren typischen Schornstein bekommen. Bei Carnival Cruise Lines größtem Kreuzfahrtschiff, das derzeit auf der finnischen Meyer Turku-Werft gebaut wird, wurde der berühmte rote, weiße und blaue Schornstein erfolgreich installiert. Das Bauteil wurde am Donnerstagmorgen, den 16. Januar 2020, auf das neue Schiff gehoben.
Werbeanzeigen

Tags: , , , , , ,

Categories: Kreuzfahrt news, Kreuzfahrten News, kreuzfahrtnews, news, Newsletter

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: