Werbeanzeigen

A-ROSA ändert Gastrokonzept an Bord der Rhein und Donauschiffe – Neues 3 Gang Menü soll 11,90 kosten!

Arosa Menü

 Ab der kommenden Saison, welche Anfang März 2020 startet, wird A-ROSA auf den Fahrtgebieten Donau und Rhein ein neues Gastronomie-Konzept anbieten. Ergänzend zu den bekannten Feinschmecker-Buffets wird ab dem zweiten Abend täglich ein serviertes 3-Gang-Menü inklusive Weinbegleitung angeboten.

A-ROSA Dining und Dining Exklusiv wird ersetzt

Das Konzept ersetzt auf den beiden Flüssen das A-ROSA Dining und Dining Exklusiv, welche bisher auf allen Reisen ab einer Länge von fünf Nächten einmalig angeboten wurden. Die neuen Spezialitätenabende stellen eine Reise durch die fünf A-ROSA Fahrtgebiete dar und begeistern mit Kulinarik aus Portugal, Frankreich, der österreichischen und ungarischen Küche sowie mit Klassikern entlang des Rheins. Das neue Menü wird für je 11,90 Euro pro Person inklusive korrespondierender Weine angeboten und in einem separierten Bereich in einer gemütlichen Atmosphäre serviert.

A-Rosa versucht es mit Bezahlmenüs…. für 11.90 Euro

„Mit den neuen servierten Menüs an jedem Abend ergänzen wir unser Premium-Produkt um ein weiteres kulinarisches Highlight und reagieren gleichzeitig auf den Wunsch vieler Gäste nach noch mehr Flexibilität in der Gestaltung ihrer Mahlzeiten. An den Abenden stehen ihnen nun unsere reichhaltigen Themen-Buffets sowie ein serviertes Erlebnis aus einem der A-ROSA Flüsse zur Wahl“, so Tobias Rüdiger, Corporate F&B-Manager bei der A-ROSA Reederei GmbH.

Anmerkung Redaktion: Premium geht anders, wenn das Buffet gratis ist OK aber ein 3 Gang Menü kostenpflichtig machen? Damit schickt man die Gäste direkt zur Konkurrenz wo alles inkludiert ist. Was daran flexibel sein soll bleibt genau so unklar wie die Frage was daran Premium ist wenn ich für etwas bezahlen soll, was bei allen anderen Reedereien inkl. ist. Wenn hier also etwas neu ist, dann sind es kosten an Bord für die Mahlzeiten.

Werbeanzeigen

Tags: , , ,

Categories: A-Rosa Fluss, A-Rosa Flussschiff GmbH, Kreuzfahrt news, news

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 redaktionell durch verschiedene Blogs und Interseiten zum Thema Kreuzfahrten betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt. Chefredakteur und Inhaber Claus Blohm gilt mit weit mehr als 2.000 Nächten an Bord verschiedener Schiffe als erfahrener Kreuzfahrtexperte.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: