Carnival Radiance

Vier Carnival Marken stellen den Nordamerika-Dienst ein, Carnival, Cunard, Holland Amerika & Seabourn

US Reeder stellen den Dienst ein

US Reeder stellen den Dienst ein
Carnival Radiance


Die Carnival Corporation gab heute bekannt, dass vier weitere nordamerikanische Kreuzfahrtmarken eine freiwillige einmonatige Pause einlegen und neue Kreuzfahrtreisen einstellen werden.

Die Marken sind Carnival Cruise Line, Cunard Line, Holland America Line und Seabourn, die sich dem Rest der Flotte des Unternehmens anschließen.

Die Pause im Kreuzfahrtbetrieb wird aus Vorsicht gemacht, um die weltweiten Bemühungen zur Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19-Coronavirus zu unterstützen. Das Datum der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs wird ebenfalls von der jeweiligen Marke mitgeteilt und ist auf deren Websites verfügbar. Das Unternehmen und seine Marken benachrichtigen auch Besatzungsmitglieder, Reisevermittler, Lieferanten und andere Interessengruppen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.