MS Greg Mortimer

MS Greg Mortimer ankert mit mindestens 80 infizierten Gästen vor Uruguay

MS Greg Mortimer
MS Greg Mortimer

An Bord sollen sich ca. 200 Gäste befinden. Das Schiff fährt für den australische Reiseveranstalter Aurora Expeditions. 6 lebensbedrohlich erkrankte Passagiere wurden bereits an Land in Montevideo in Krankenhäuser gebracht.

Alle weiteren Passagiere sowie Besatzungsmitglieder sollen vorerst an Bord des Schiffes bleiben. 80 Gäste wurden bereits positiv getestet. Weitere 90 Ergebnisse werden voraussichtlich in den nächsten 24 Stunden erwartet.

Aurora Expedition will natürlich mit den örtlichen Behörden zusammenarbeiten und die negativ getesteten Gäste per Flugzeug nach Hause schicken. Bleibt die große Frage warum dieses Schiff überhaupt noch unterwegs ist?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.