AIDA_Crew

AIDA wird seinem Ruf als TOP Arbeitgeber gerecht! Nachtrag der Redaktion

AIDA Cruises Arbeitgeber
AIDA_Crew

AIDA Cruises als Arbeitgeber verstärkt seine Bemühungen, um die Besatzungsmitglieder der AIDA Flotte zu entschädigen, die bis Ende Mai außer Betrieb ist.

AIDA Cruises präsentiert sich vorbildlich als Arbeitgeber!

Das Unternehmen schickt so viele Besatzungsmitglieder wie möglich nach Hause, nutzt bei Bedarf Charterflüge, deckt vertraglich vereinbarte Gehälter ab und fügt Berichten zufolge zwei Monate Grundgehalt hinzu.

Für Crew spenden

Für Besatzungsmitglieder mit abgelaufenen Verträgen, die nicht nach Hause gehen können, wird AIDA sie, laut einem Bericht des Besatzungszentrums als bezahlte, arbeitende Besatzung behalten.

AIDAnova Reisebericht

Die an Bord verbleibende Besatzung arbeitet achtstündig und erhält einen freien Tag pro Woche.

Unsere AIDA Facebook Gruppe

Claus Blohm

Nachtrag der Redaktion: Heute haben mich viele Anrufe erreicht, die Mitarbeiter betrifft, die Ihren neuen Vertrag, oder aktuellen Vertrag, noch nicht angetreten haben. AIDA Cruises (Arbeitgeber) hat diese Verträge abgesagt bzw. storniert. Das trifft viele hart, weil Sie in Vorbereitung auf einen langen Vertrag auch Vorbereitungen getroffen haben, Wohnungen sind gekündigt oder auch Jobs aufgegeben.

Diese Mitarbeiter (m/w/d) sind nicht von diesen Regelungen betroffen.

Natürlich sollten in den nächsten Tagen und Wochen, viele neue Mitarbeiter an Bord der vielen AIDA Schiffe, Ihren Dienst antreten. Hier kann ich nur Alles Gute wünschen und hoffen das es bald weiter geht, dann wird auch AIDA Cruises, wieder gutes Personal brauchen.

Gerne darf hier jeder seine Geschichte auch ohne den eigenen Namen zu nennen erzählen, dazu nutzen Sie bitte einfach die Kommentarfunktion des Blogs und nicht die über Facebook.

Ihnen allen wünsche ich Alles Gute!

Claus Blohm

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.