die letzten aktiven Kreuzfahrtschiffe weltweit …

MS Art
MS Artania

Mehr als fünf Wochen, nachdem die Kreuzfahrtindustrie angekündigt hatte, den weltweiten Betrieb freiwillig einzustellen, haben drei der letzten Kreuzfahrtschiffe auf See mit Passagieren endlich den Hafen erreicht.

Die drei Schiffe sind die: von Costa Cruises die Costa Deliziosa, von MSC Cruises die MSC Magnifica und von Princess Cruises die Pacific Princess kamen jeweils am Montag im Hafen an.

Nur MS Artania ist nun als letztes Kreuzfahrtschiff noch mit wenigen Passagieren unterwegs nach Hause

Im Januar hatten sie Ihre jeweiligen Weltreisen gestartet, bevor das Coronavirus (COVID-19) seine weltweite Verbreitung begann. Bis März, als das Virus pandemische Ausmaße erreichte, hatten die drei Schiffe auf ihren Kreuzfahrten, die über 100 Tage dauern sollten, die Region Australien und den Südpazifik erreicht. Jedes der Schiffe hatte Schwierigkeiten, Häfen zu finden, was zu häufigen Änderungen seiner geplanten Reiserouten führte.

Die Pacific Princess hatte bereits die Mehrheit der Passagiere in Australien ausgeschifft. Nur ein kleiner Teil fuhr jetzt letztendlich bis Los Angeles mit.

Zur gleichen Zeit kam die Costa Deliziosa in Barcelona an und konnte ihre spanischen Passagieren ausschiffen. Das Schiff war 34 Tage lang auf See und fuhr von Australien über den Suezkanal, wobei es nur technische Zwischenstopps für Treibstoff und Proviant gab. Berichten zufolge hatten sich Häfen im Oman und auf den Seychellen geweigert, das Schiff anlegen zu lassen. Die Costa Deliziosa wird voraussichtlich am 22. April 2020 den Rest ihrer rund 1.800 Passagiere in Genua, Italien, von Bord bringen.

Die MSC Magnifica, die von der BBC als „das letzte Kreuzfahrtschiff der Welt“ bezeichnet wurde, legte am Montag in Marseille, Frankreich, an und beförderte 1.760 Passagiere nach Hause.

Einige Passagiere entschieden sich, in Australien, für einen Heimflug nach Europa, während die Mehrheit für die geplante fünfwöchige 12.000-Meilen-Reise an Bord blieb.

Mit nur technischen anläufen in Colombo und anderswo machte sich das Schiff auf den Weg durch den Suezkanal, um ihren letzten Hafen zu erreichen.

die letzten Kreuzfahrtschiffe weltweit…!

Außerdem kam CMVs Astor letzte Woche in Bremerhaven an und beendete auch ihre abgebrochene Weltreise. Neben der Costa Deliziosa, die ihre Passagiere in Italien noch aussteigen muss, verließ das deutsche Kreuzfahrtschiff Artania am 18. April Fremantle nach einer dreiwöchigen Quarantäne mit Passagieren und Besatzungsmitgliedern, die beide an COVID-19 erkrankt waren.

Die Mehrheit der Passagiere und ein Teil der Besatzung wurden ausgeschifft. Berichten zufolge fährt die Artania zusätzlich zu ihrer Besatzung mit einigen Passagieren. Berichten zufolge reist sie nach Indonesien und dann auf die Philippinen, bevor sie nach Deutschland zurückkehrt.

Tags: , , , , , , , ,

Categories: aktuelle Informationen, Kreuzfahrt news, Kreuzfahrten News, Nachrichten Kreuzfahrt, news, Tagesnews

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: