Thompson Celebration

30.04. Kreuzfahrt News – Schlagzeilen des Tages

MS VASCO DA GAMA
MS VASCO DA GAMA
  • Kreuzfahrt News: Die MS Vasco da Gama wird am Freitag den 1.Mai in Tilbury erwartet. Das Schiff kommt nun leer aus Australien und wird bis zu einem evtl. Saision-Start für die deutsche TransOcean in Tilbury verbleiben.

Unsere neuen Facebook Gruppen AIDA Cruises oder Tui Cruises oder Phoenix Reisen

  • Kreuzfahrt News: Hurtigruten hat 95 % aller Mitarbeiter an Bord oder Landseits vorübergehend entlassen. Alle Marketingmassnahmen sind gestoüüt, Auch Boni werden keine ausgezahlt. Die gesamte Alaska-Saison 2020 mit MS Roald Amundsen mit Batterie-Hybridantrieb wird abgesagt. Die Reise von Roald Amundsens Alaska nach Grönland Northwest Passage wird ebenfalls abgesagt. 14 von 16 Schiffen sind ausser Betrieb. Hurtigruten hat in Zusammenarbeit mit norwegischen Behörden zwei Schiffe in einem geänderten Inlandsfahrplan eingesetzt. Neben einheimischen Reisenden bringen die beiden Schiffe Post, medizinische Versorgung und andere Waren in Gemeinden in Nordnorwegen.
ausgemustert Thompson Celebration Kreuzfahrt News
Thompson / Marella Celebration
  • Kreuzfahrt News: Marella Cruises wird die 1984 erbaute Celebration laut einer Unternehmenserklärung aus dem Verkehr ziehen. Das Schiff wurde 1984 von Chantiers de l’Atlantique für Holland America Line als MS Noordam gebaut. Das Schiff fuhr unter der Marke Holland America Line bis 2005, als sie zu Thomson Cruises versetzt wurde, aus der schließlich Marella wurde. “Die Marella Celebration ist eines der ältesten und beliebtesten Schiffe der Marella Cruises-Flotte. Sie ist seit 15 Jahren mit der Kreuzfahrtlinie unterwegs und hat fast eine halbe Million Passagiere befördert. Ob das Schiff verkauft oder verschrottet werden soll ist unklar. 

das Kreuzfahrt Buch

  • Kreuzfahrt News: MSC Cruises gab eine weitere Verlängerung der Einstellung aller neuen Kreuzfahrtabfahrten bis zum 10. Juli bekannt. MSC Cruises hat bisher keinerlei Auszahlungen vorgenommen, sondern verteilt Gutscheine. Zusätzlich gibt es Bordguthaben bis zu 400 Euro pro Kabine. Diese Regelung gilt jetzt auch für Reisen, die zwischen dem 11. Juli und dem 30. September 2020 gebucht sind. Das soll die Flexibilität der der Kunden erhöhen.
Carnival Panorama kreuzfahrt news
Carnival Panorama
  • 9 Carnival-Kreuzfahrtschiffe sind zur Rückführung von über 10.000 Besatzungsmitgliedern geplant. 18 Schiffe werden sich über mehrere Tage auf den Bahamas treffen und Crews tauschen. Diese neun Schiffe werden dann in bestimmte Regionen der Welt fahren, um Besatzungsmitglieder nach Asien, Afrika, Europa, Indien und Lateinamerika zu bringen. Von einem Neustart kann also noch keine Rede sein.

Hier zu unserer Spendenseite

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.