RCGS Resolute

One Ocean Expeditions aufgelöst – Insolvenz -19 Mio Euro Schulden

One Ocean Expeditions RCGS Resolute - ms Hanseatic
RCGS Resolute

One Ocean Expeditions….RCGS Resolute (MS Hanseatic) war das letzte verbliebene Schiff des Kanadischen Expeditions Anbieters One Ocean Expeditions. Das Schiff machte kürzliche Schlagzeilen, durch eine Auseinandersetzung mit den Behörden aus Venezuela.

Nun strebt die Firma die seit Oktober 2019 keine Fahrten mehr anbietet ein Insolvenz an. Ihre eigenen Gästen schuldet die Firma einen Millionen Betrag und die deutsche Schiffsservicefirma Columbia Cruise Service die für den Schiffsbetrieb verantwortlich zeichnet, wartet auch noch auf gut 800 000 USD. Insgesamt belaufen sich die Schulden des kleinen Unternehmens auf über 20 Mio Euro.

Auf Grund unbekannter Gründe, hatte bereits eine russische Firma im letzten Jahr 2 Schiffe abgezogen. Sowohl die Akademik Ioffe als auch die Akademik Sergey Vavilov wurden zurück gezogen, One Ocean hatte diese 2 Schiffe seit 2011 im Rahmen von Chartergeschäften betrieben.

Diese Schiffe sind zwei Forschungsschiffe, die nun von russischen Behörden gechartert wurden. 

Vorerst (Stand 15. April 2020) ist das letzte Schiff im Hafen von Willemstad festgesetzt, wo ein internationales Seeamtsverfahren unter anderem durch die Auswertung der elektronischen Seekarten und des Schiffsdatenschreibers der RCGS Resolute klären soll, was zum Untergang der Naiguatá GC-23 führte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.