Allure Of The Seas Werft Auftrag drastisch runtergefahren

Allure Of The Seas Werft Auftrag drastisch runtergefahren

Allure of the Seas sollte morgen in die Werft- Eigentlich sollte es ein grundsätzliches Upgrade werden im Wert von 165 Mio USD. Daraus wird nun nichts mehr. Die spanische Werft, Navantia Shipyard, in Cadiz wurde geschlossen so muss der Termin sowie so verschoben werden. Jetzt soll der Termin im Juni stattfinden sich aber auf die nötigen technischen Arbeiten beschränken.Der ursprüngliche Aufenthalt von 58 Tagen wurde überarbeitet.

Der neue Plan sieht nun einen 30 tägigen technischen Werftaufenthalt vor.

Alle Renovierungsarbeiten auf der Allure of the Seas, für die Passagierkabinen und die Veranstaltungsorte an Bord (Verbesserung der alten und Hinzufügung neuer) wurden abgesagt. Die Entscheidung wurde auch mit der Beschränkung ausländischer Subunternehmer auf der Werft begründet.

Zu den stornierten Upgrades, gehörten der Ultimate Abyss (achtern gelegene Wasserrutsche, die weltweit größte auf See), The Perfect Storm (3-Wasserrutschen-Komplex), die Neugestaltung von Adventure Ocean (Jugendeinrichtungen) und die Hinzufügung von Giovannis italienischer Küche und Weinbar „(die erste neu gestaltete Flotte der Flotte) Giovanni’s / Familienrestaurant), Spotlight Karaoke (Bar Lounge).

Möchten Sie sich eine Reise empfehlen lassen ?

Für Deck 5 waren Playmakers Sports Bar und Arcade, Sugar Beach Shop (Eis und Süßigkeiten) und Beach Shop (Poolwear) geplant. Die Renovierungsarbeiten am Pooldeck ( Deck 15 ) wurden ebenfalls ausgesetzt, darunter die neue „The Lime and Coconut Bar“ und die Neugestaltung der „H2O Zone“ zu „Splashaway Bay“ (Spielplatz im Freien). Zwei Schiffsorte der Quantum-Klasse – „Music Hall“ (2-Deck-Tanzlounge) und „Bionic Bar von Makr Shakr“ (von Roboter-Barkeepern bedient) – wurden ebenfalls aus dem Projekt gestrichen.

Das alles soll zu besseren Zeiten auf der Allure of the Seas nachgeholt werden. Hier zum Angebot der Reederei

Tags: , , , , , ,

Categories: Allure of the Seas, breaking News, Kreuzfahrt news, news, Newsletter, Royal Caribbean, Werft

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: