Reisebüro Pleite

Servicethema: Reisebüro Pleite! Ist der Urlaub jetzt weg?

Reisebüro Pleite – Ist jetzt alles verloren?

Reisebüro Pleite! Ist der Urlaub jetzt weg?

Das hören wir jetzt immer öfter! Es wurden Anzahlungen an das Reisebüro geleistet, schon vor Wochen, aber nun ist das Reisebüro plötzlich insolvent. Die Türen geschlossen und “Keiner” mehr erreichbar!

Ist meine Anzahlung nun weg? Muss ich eine neue Reise buchen und bezahlen? NEIN Keine Sorge es gibt gute Nachrichten.

Lesen Sie auch Reisebüros fordern Millionen

Die meisten Reiseveranstalter, dazu gehören auch die grossen Reedereien haben schon vor Jahren bereits auf Direktinkasso umgestellt. Auch wenn Sie im Reisebüro gebucht haben, sind alle Ihre Zahlungen direkt an den Verantalter gegangen. Eine Reisebüro Pleite ist also in diesen Fällen, für Sie nicht wichtig!

In de Fällen in den Sie Ihre Anzahlung auf das Konto des Reisebüros geleistet haben, ist aber auch nichts verloren, da Reisebüros lediglich als Vermittler gelten. Wenn das Reisebüro also Ihre Reise ordnungsgemäss beim Veranstalter eingebucht hat und Ihnen vermutlich sogar eine Bestätigung vorliegt, sind Sie auf der sicheren Seite. In diesem Fall muss der Verantalter selbst sehen wie er zu seinem Geld kommt. Ihre Reise ist aber sicher!

Es gibt nur eine Aussnahme! Wenn eine Firma selbst als Veranstalter auftritt und z.B. selbst 50 Kabinen bucht und diese weiter verkauft, dann könnte es passieren, wenn dieses Unternehmen Pleite geht, das Ihr Geld erst einmal weg ist. Aber auch hier nicht gleich aufgeben, dafür gibt es die Reisesicherungsscheine (Insolvenzversicherung).

Reisebüro Pleite: Also in den meisten Fällen sollten Sie sich einfach an den Reiseveranstalter wenden, wenn es Probleme gibt. Wichtig ist das Sie dann ab sofort nur noch an den Reiseverantalter selbst zahlen, z.B. die Restzahlung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.