MS Berlin vor dem aus – FTI stellt den Betrieb ein

MS Berlin
MS Berlin

Auch die FTI Gruppe (MS Berlin) muss sparen und soll Personal abbauen. Die Firma will sich verschlanken und schliesst einzelen nicht ausreichend profitable Geschäftsbereiche wie Fly.de und FTI Cruises.

Die Einstellung des Betriebs dieser Unternehmen, soll laut der Fachzeitschrift fvw bis zum Ende des Geschäftsjahres 2019/20 per Ende Oktober abgewickelt.

Damit verschwindet wieder eines der letzten klassischen kleinen Kreuzfahrtschiffe vom Markt. Das Schiff war auch einmal ZDF Traumschiff.

Werbeanzeigen

Das Schiff wurde unter der Baunummer 163 bei der Howaldtswerke-Deutsche Werft in Kiel gebaut. Die Kiellegung fand am 4. September 1979, der Stapellauf am 12. Januar 1980 statt. Die Auslieferung erfolgte am 27. Juni 1980. Das Schiff wurde von der Reederei Peter Deilmann bestellt und unter deutscher Flagge für weltweite Kreuzfahrten eingesetzt.

Unser Reisebericht MS Berlin

1986 wurde die MS Berlin es auf der Nobiskrug-Werft in Rendsburg umgebaut. Dabei wurde das Schiff um 16,8 Meter von 122,5 auf 139,3 Meter verlängert. Von 1986 bis 1998 war die MS Berlin Das Traumschiff in der ZDF-Fernsehserie.

Was nun aus dem Schiff wird ist unklar, die Webseite von FTI Cruises ist noch online. (27.07.2020)

Tags: , , , ,

Categories: breaking News, FTI Berlin, FTI Group, FTI-Cruises, Kreuzfahrt news, Kreuzfahrten News, MS Berlin, news, Tagesnews, Traumschiff news

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: