Ungarn schliesst Grenzen – Flussreisen bis Budapest nicht mehr möglich

Ungarn schliesst Grenzen…

Ungarn schliesst Grenzen
Kettenbrücke

Ungarns Politiker haben Angst vor einer 2 Welle die von Ausländern verursacht wird. Ungarn ist der Meinung das es die Ausländer sind die eine Gefahr darstellen.

„Vom 1. September an wird ausländischen Staatsbürgern die Einreise ins ungarische Staatsgebiet verweigert“, sagte Gergely Gulyas. (Regierungssprecher)

Bis vor kurzem noch hatte man mit aufwändigen Marketingaktionen und Youtube Videos versucht Urlauber in Land zu locken, nun haut Urban die Vollbremse rein.

Ungarn schliesst Grenzen – Eigene Tourismussbehörde überrascht

Nun müssen wieder viele Reiseveranstalter reagieren, insbesondere auch die Flussreiseanbieter. Phoenix Reisen, A-Rosa, 1AVista oder Nicko Cruises müssen jetzt erneut anpassen.

Derzeit ist die Reisebranche fast täglich von Änderungen betroffen, So hat nun auch AIDA Cruises alle Reisen bis November abgesagt und versucht auche rst dann einen Neustart.

Tags: , , , , , , ,

Categories: breaking News, Kreuzfahrt news, news

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Flussreisen: Kommt die Reisewarnung für Wien? oder ganz ÖsterreichDer Kreuzfahrttester - 13. September 2020

    […] Donau Reise wird sich dann kaum noch lohnen, da bereits Ungarn die Grenzen geschlossen hat. Auch die Schweiz hat bereits reagiert und Österreich auf die Quarantäneliste […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: