Deutschland erklärt Wien zum Risikogebiet

Wien Risikogebiet
wien

einen herben Rückschlag müssen nun die deutschen Flussreiseanbieter hinnehmen- Deutschland (RKI) hat Wien nun ebenfalls zum Risikogebiet erklärt dazu auch gleich Budapest, wobei Ungarn selbst schon letzte Woche die Einreise geschlossen hat.

Flussreisen nach Österreich können natürlich stattfinden und auch nach Wien, allerdings müssten dann alle Flusspassagiere bei Rückkehr nach Deutschland in Quarantäne. Aber Österreich ausser Wien wäre noch befahrbar.

Jetzt Kreuzfahrtkalender vorbestellen

Was die Flussreiseanbieter auf der Donau nun machen ist noch nicht bekannt. Allerdings ist Wien immer ein Höhepunkt der Donaureise.

Das auswärtige Amt: Das COVID-19-Infektionsaufkommen in Österreich nimmt derzeit zu. Im Bundesland Wien liegt die Inzidenz derzeit bei mehr als 50 Fällen pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb das Bundesland zum Risikogebiet eingestuft wurde. Daraus resultiert bei Einreise nach Deutschland ein verpflichtender kostenloser COVID-19-PCR-Test und ggf. eine Quarantäneverpflichtung.

Tags: , , , , ,

Categories: breaking News, flussreisen, Kreuzfahrt news, kreuzfahrtnews, news, Reisewarnung

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

Trackbacks/Pingbacks

  1. A-ROSA fährt alle Rhein und Donaureisen weiter mit Ausweichhäfen - Cruise-Inside - Daily News - 22. September 2020

    […] Die deutsche Regierung hat Wien, Budapest und Teile Holland mit Amsterdam und Rotterdam zum Risikogebiet erklärt. Ungarn hatte ja bereits schon vorher selbst die Grenzen geschlossen. A-ROSA Flusskreufahrten fährt weiter und informiert wie folgt! […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: