18.09. Kreuzfahrt News – Schlagzeilen des Tages

Kreuzfahrt Nachrichten

Kreuzfahrt Nachrichten….

  • Princess Cruises eine Tochter der Carnival Gruppe hat angekündigt 2 Schiffe zu verkaufen. Carnival hatte selbst angekündigt das noch 9 Schiffe die weltweite Flotte verlassen werden. Hier nun die Sun Princess und das Schwester Schiff Sea Princess. Während die Zukunft der Sea Princess noch unbekannt ist, wird die Sun Princess nach Japan verkauft und von der gemeinnützigen Gesellschaft Peace Boat in Pacific World umbenannt.
  • AIDA startet — Dem kühlen Herbst entfliehen und im sonnigen Süden die Highlights von Italien entdecken – dafür hat AIDA Cruises nun neue Kreuzfahrten ab Rom und La Spezia aufgelegt und erweitert damit noch einmal deutlich sein Kreuzfahrtangebot. Los geht es am 17. Oktober 2020 mit AIDAblu.
AIDA Cruises 7 Tage Italien ab 899,- Euro inkl. Flug und All Inklusive Paket
  • Hurtigruten hat nun alle Kreuzfahrten für das Jahr 2020 gestrichen, nach dem der Versuch im August gescheitert war. Die Fähr und Postschifffahrt wird fortgesetzt. Aktuell wurden 36 Besatzungsmitglieder und mehrere Gäste des Expeditionsschiffes MS Roald Amundsen wurden positiv auf COVID-19 getestet.
  • P & O Cruises storniert ebenfalls alle Abfahrten für das laufende Jahr. Alle gebuchten Gäste werden entsprechend informiert.
  • Carnival Cruises Line wird nun 18 Schiffe aus der weltweiten Flotte entfernen. Experten gehen davon aus, dass hier eine effiziente und profitable Kreuzfahrtlinie entsteht. Der Gewinn könnte 2 Mrd. Euro höher sein, ohne diese Schiffe.
  • Stahlschnitt für Seabourns 2 Luxusneubau in San Giorgo di Nogare, Italien. Zu den Highlights der PC6 Polar Class Ships zählen zwei speziell an Bord befindliche U-Boote. Beide Schiffe werden 24 Zodiacs an Bord haben, so dass sie alle Gäste gleichzeitig auf eine Zodiac-Tour mitnehmen können. Jedes Schiff verfügt über 132 luxuriöse Verandasuiten am Meer.
  • In diesem Jahr erscheint unser Kreuzfahrt Wand Kalender 2021 zum 10 Mal. Nach 2 Jahren Pause haben wir uns entschieden auf vielfachen Wunsch unseren Kreuzfahrtkalender wieder aufzulegen. Inzwischen gibt es keine der alten Ausgaben mehr.
Werbeanzeigen
  • Premiere im deutschen Fernsehen: Ab Mittwoch (23. September 2020) spielt das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands, MS »Hamburg«, die neue Hauptrolle in der beliebten ARD-Serie „Verrückt nach Meer“. 44 neue Folgen des Erfolgsformats nehmen die täglich bis zu 1,1 Millionen Zuschauer mit auf spannende Routen in die Antarktis, entlang der Küste Brasiliens, zum Amazonasdelta und auf die Großen Seen im Norden der USA und Kanada. Zum Auftakt der Sendereihe kreuzt MS »Hamburg« durch die Karibik.
  • Kreuzfahrt Nachrichten — Die deutsche Regierung hat Wien, Budapest und Teile Holland mit Amsterdam und Rotterdam zum Risikogebiet erklärt. Ungarn hatte ja bereits schon vorher selbst die Grenzen geschlossen. A-ROSA Flusskreuzfahrten fährt weiter und informiert wie folgt!
  • FTI Cruises hatte bereits angekündigt den Kreuzfahrtbetrieb nicht wieder auf zu nehmen. Eigentlich wurde erwartet das die MS Berlin bei einem der bekannten Abwracker auftaucht. Nun kommt es aber anders, eine gute Nachricht, für dieses traditionsreiche Schiff. Das Schiff wurde verkauft!

Tags: , , , ,

Categories: breaking News, Kreuzfahrt news, news

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: