Kreuzfahrten in den USA Neustart noch unklar!

No Sail Order…

no sail order

Versuche, Konzepte und Ideen gibt es viele! Aber ein Start in den USA wird erst möglich sein wenn die US Gesundheitsbehörde (CDC) die “No Sail Order” aufheben wird.

Erst vor 2 Tagen wurde diese Anordnung noch einmal verlängert, nun bis zum 30.10.20. Experten gehen davon aus, das eine weitere Verlängerung bis in neue Jahr hinein nicht unwahrscheinlich ist.

Der Chef der CDC, Robert Redfield wollte bereits bis Ende Februar 2021 verlängern. Diese Entscheidung wurde jedoch durch die Politik aufgehoben.

Redfield hatte argumentiert, dass die Schwere des Coronavirus (COVID-19) und die Verwundbarkeit von Kreuzfahrtschiffen eine Verlängerung der Bestellung bis Februar 2021 erforderlich machten.

Das neue Datum des 31. Oktober entspricht dem von der Branche selbst verhängten Verbot und gibt ihr Zeit, alle erforderlichen Protokolle einzurichten. Da kann man nur sagen hervorragende Lobbyarbeit.

Jetzt Kreuzfahrtkalender bestellen

in diesen Tagen sollte nun ein Treffen der führenden Reeder im weißen Haus, mit Pence weitere Details klären. Dieses Treffen ist aber nun auf unbestimmte Zeit verschoben. Im weißen Haus in den USA grassiert der Corona Virus.

Ob und wann in den USA wieder Kreuzfahrten statt finden dürfen wird also das weiße Haus entscheiden und nicht die Gesundheitsbehörden. Im weißen Haus heisst es nun, man werde die Lage Monat für Monat neu bewerten.

TV Tipp “Verrückt nach Meer”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.