MS Columbus geht an türkische Eigner – Ziel unbekannt!

MS Columbus verkauft

MS Columbus verkauft

das nächste Schiff aus der CMV Flotte geht an türkische Eigner, die keinen eigenen Plan für das Schiff haben. Das Schiff wurde mehr oder weniger zum Schrottpreis, (7,5 Mio.) verkauft.

Der neue Eigner hat engl. Kollegen gegenüber wohl angedeutet das Schiff nicht selbst betreiben zu wollen sondern später weiter zu verkaufen wenn sich die Lage ändern.

Allerdings kann man davon ausgehen, das es im Hintergrund doch Pläne für das Schiff gibt, denn in der derzeitigen Lage bindet sich keiner ein so altes Schiff ans Bein. Neuere Schiff wurden bereits verschrottet.

Die eigentliche Zukunft dieses Schiffes ist also weiter ungewiss!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.