Kanarische Inseln Kreuzfahrten… grünes Licht für Schiffe von TUI und Hapag Lloyd

Kanarische Inseln Kreuzfahrten…

ab 5 November soll es nun wieder möglich sein. Intensiv voran getrieben haben das Verfahren insbesondere Tui Cruises und Hapag-Lloyd die auch beginnen werden. Aber auch AIDA wartet sehnsüchtig auf die Freigaben.

Kanarische Inseln Kreuzfahrten

Die Regierung der Kanarischen Inseln hat es mehreren Reedereien erlaubt, ab dem 5. November Kreuzfahrten zwischen den Häfen der Inseln wieder durchzuführen. 

Die Genehmigung wurde gewährt, nachdem sich die Unternehmen verpflichtet hatten, das sehr strenge Gesundheitsprotokoll einzuhalten, das von den Gesundheitsbehörden ausgearbeitet wurde, um die Sicherheit von Touristen und Anwohnern zu gewährleisten.

Die Unternehmen TUI Cruises und Hapag Lloyd Cruises erhielten als erste die Genehmigung, nachdem beide die vollständige Einhaltung des von den regionalen Behörden festgelegten Gesundheitsprotokolls akzeptiert hatten. AIDA Cruises wird folgen. 

Kanarische Inseln Kreuzfahrten….Zu den Bedingungen, die diese Schifffahrtsunternehmen bestätien mussten, gehört eine mit COVID-19 verbundene Versicherungspolice für Passagiere auf den Kanarischen Inseln. 

Sie mussten auch Vereinbarungen mit Krankenhäusern und Hotels auf jeder der Inseln treffen, falls eine Quarantäne aktiviert werden muss.

Die Regierung der Kanarischen Inseln wird diese Tourismusaktivität nur für europäische Unternehmen genehmigen, da die von der EU festgelegten Gesundheitsprotokolle zu den strengsten der Welt gehören. 

Unter anderem müssen auch alle Passagiere einem COVID 19 Test unterzogen werden bevor Sie aussteigen dürfen

Die ersten Schiffe, die erwartet werden, sind die Mein Schiff 2 von TUI Cruises mit Start in Las Palmas auf Gran Canaria und die Europa II von Hapag Lloyd mit Start in Santa Cruz de Tenerife.

Tags: , , , , , , , ,

Categories: breaking News, kanaren, Kreuzfahrt news, Kreuzfahrten News, news, tui Cruises News

Author:Claus Blohm

„Der Kreuzfahrttester“ wird bereits seit 1999 betrieben. Die Seite www.kreuzfahrttester.com gilt damit als ältester Kreuzfahrt-Blog auf dem deutschsprachigen Markt.

Abbonieren und Social Media

Abbonieren Sie meinen RSS Feed und verbinden Sie sich mit den Social Media Seiten.

No comments yet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: