Beliebte Schiffsklassiker werden verschrottet eine Ende ist noch nicht abzusehen!

Astor verschrottet….

Corona räumt ordentlich auf auf dem internationalen Schiffsmarkt. Beliebte Klassiker werden verschrottet. Weitere Entscheidungen stehen aus.

Nun hat es auch die in Deutschland so beliebte Astor getroffen. Die Astor wurde an einen Verschrotter verkauft der Sie jetzt nach Aliaga fahren lässt.

Vor einigen Tagen kam die Meldung das die Karnica in Deutschland bekannt als AROSAblu oder AIDAblu ebenfalls verschrottet wird.

Astor verschrottet
AROSA blu wird ebenfalls verschrottet…

Die spanische Pullmantur hat gleiche die ganze Flotte zum Verschrotter geschickt! Carnival Cruise Line hat gleich 3 baugleiche Schiffe. Auch Costa Kreuzfahrten sortiert ordentlich aus verschrottet oder verkauft die älteren Modelle z.B. an Celestyal Cruises.

Dann gibt es da Schiffe die etwas mehr Glück haben weil es noch eine neue Verwendung gibt. Schönes Beispiel die MS Albatros die zum Hotelschiff wird.

Andere Schiffe werden zur neuen Verwendung an kleinere Reeder weiterverkauft, der Markt ist derzeit sehr unübersichtlich. Hier sticht besonders Holland Amerika hervor die gleich 4 Schiffe abgegeben haben. So modernisieren und verjüngen die großen Global Player Ihre Flotten. Die kleineren solventen Anbieter kaufen günstig hinzu und trennen sich von noch älterer Tonnage, schönes Beispiel hier Fred Olsen Cruises Line.

Weitere Schiffe auch in Deutschland stehen zur Diskussion. Die AIDAcara von AIDA Cruises, Die Mein Schiff Herz von Tui Cruises und vermutlich wird Phoenix Reisen auch einen Einsatz der MS Deutschland überdenken.

Leider verschwindet so, mal eben nebenbei auf einen Schlag ein ganzes Stück Kreuzfahrtgeschichte über Nacht vom Markt. Was übrig bleibt sind die schwimmenden Hotelburgen die mit Kreuzfahrt nicht mehr viel gemeinsam haben.

Unsere aktuelle Kreuzfahrt Lock Down News

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.